Der beste Doggy-Style-Trainer

619Report
Der beste Doggy-Style-Trainer

Intro: eine böse Geschichte von einem bösen Mädchen; volljährige Erwachsene, aber sehr frech. Es war nicht mein erstes Mal, aber ich habe es seitdem nicht mehr gemacht und es ist nicht mein Ding ... wie folgt:

Gemeinsame Spielzeit im Urlaub
Also beschließen Mr. Boyfriend Jake und ich (eine seiner Schlampen), gemeinsam eine günstige Stadtwohnung/ein Apartment für den Urlaub zu buchen: um zu versuchen, für zwei Wochen zusammenzuleben. Hier ist die sehr schmutzige Geschichte dessen, was passiert ist (Teil 1 von mindestens 3)

Da wir nur ficken wollten, schien es keinen Sinn zu machen, in den Ferien zu weit zu gehen!

Ein Standortwechsel war mit der Anmietung einer Wohnung in einer Wohngemeinschaft zu günstigen Konditionen problemlos möglich.
Wir gingen zusammen dorthin, um es auszuprobieren und herauszufinden, ob es unseren hormonellen Bedürfnissen als junges Liebespaar entsprach ...

Es war eine Einliegerwohnung im Erdgeschoss und ein Zimmer mit Fenster zum Hinterhof!
Es gab eine Küche, ein Sofa und einen Stuhl, kostenlosen Strom und ein Einzelbett, wie der Vermieter uns mitteilte, aber wir waren damit einverstanden.

Er lächelte und lachte und meldete uns glücklich für eine Vorauszahlung und eine Kaution für die Schlüssel an: einen für die Vordertür, einen für die innere Sicherheitstür, einen für die Hintertür und einen für die Wohnungstür! 4 verdammte Schlüssel!

Jake, mein Freund, übergab glücklich seine Seele und zahlte im Voraus (ich hatte ihm die Hälfte gezahlt) an einen glücklichen Vermieter. Geld für altes Seil! und er wünschte uns eine gute Zeit.

Da waren wir also!

Ich war für die Sitzung, die wir geplant hatten, schick gekleidet und trug sexy Schulmädchen-Kleidung: Meine Haare waren zu Zöpfen hochgesteckt, ich hatte einen gepolsterten BH unter meiner halboffenen weißen Bluse und darüber trug ich einen kurzen Schottenrock Mein Arsch ohne Höschen, weiße Socken über den Knien und schwarze High-Heels: So war ich der Wichser und der feuchte Traum eines jeden Kerls.
Zumindest hatte ich das Gefühl, als ich die vielen Blicke erhielt, die ich erhielt. ha ha!

Feiertag, oder? könnte es genauso gut genießen!

Wir mussten das Essen auspacken und ich hatte den nächsten Laden ausfindig gemacht, sodass alles für einen „Lass uns bleiben und ficken“-Urlaub vorbereitet war.

Der Abend brach herein. Wir machten Witze.
Also lag ich auf allen Vieren auf der Matte vor dem Kamin, während Jake auf dem Sofa saß und zusah, wie ich ein ungezogenes Mädchen war.

Ich wackelte mit dem Hintern, lächelte und sang ihm ein freches Lied darüber vor, welches Ende er zuerst wollte.

Wie ist es passiert?
Ich fragte ihn, ob er mich wollte ... im Doggy-Stil. War es das? Oder hey Herr, möchten Sie ein besonderes Vergnügen und eine besondere Show? Oder sollten wir stattdessen Hunde machen?

Also spielte er mit seinem Handy und machte wer weiß welche Arten von Fotos von mir.
Jedenfalls keine sehr harten.

"Hund?" Er sagt ... (behauptete er später), er hätte mich falsch verstanden.

Ich habe gehört: „Hund!“

Mein Mund öffnete sich vor Erstaunen über ihn!

Mein Herz flatterte und ich nickte langsam....ok.
Meine Güte, Jake!
Aber ich konnte ihn nicht leugnen, nicht in unserer ersten Nacht im Urlaub, oder?

Nun ja, ich war schon früher ein ungezogenes Mädchen, also wäre es nicht mein erstes Mal, dass ich K9 oder so was mache!

Missverständnisse können manchmal den größten Spaß machen!

Also schnappte ich mir mein Handy und sagte
„Ok, Herr! Ich bleibe noch ein bisschen und dann bekommst du die Sonderschau!“

Er sah mich mit einem neugierigen Lächeln an.
„Ok Gemma, mach es!“ Er grinste.

Ich trottete aus dem Zimmer und winkte ihm zum Abschied!

Kann ich bitte Ihren Hund ausleihen?
Draußen seufzte ich und wunderte mich über Jake und mich.
Ich holte tief Luft und rief einen Freund vor Ort an ...
"Hallo?"
„Hallo, ja, ich bin Gemma … die ausgeholfene Frau von damals … ja, ich …
Ähm ... kann ich ... deinen Hund ausleihen ... und mit ihm spazieren gehen?
....Oh bitte! Ich brauche es als Belohnung für einen besonderen Freund!!
Ja, Jake.
und er hätte gerne die Abendgymnastik ... Sie wissen schon, für seine Gesundheit ... und ...
Ja, da stimme ich mit Jake überein... jedenfalls habe ich im Internet gelesen, dass Hunde in freier Wildbahn nachts jagen und sich dann auch gerne paaren, und da es Abend ist und es für ihn natürlich ist er will ...“

„Okay, Gemma!“ Sie lachte....
So kam die Antwort, die ich wollte.
"oh Danke!
ja...ich werde ihn gleich zurückbringen...danach,
Ja, werde ich !
Ok, bis bald!“

Puh! Das ging einfacher als gedacht!
Und sie wohnte nur zwei Blocks von unserem Aufenthaltsort entfernt, also...
Ich würde das Auto nicht brauchen und die Hunde könnten einen Abendspaziergang machen und all die wilden Hundesachen, die sie auch machen ...
ha ha!
die Götter hatten mir zugelächelt!

Der Doggystyle-Spezialist
Ich ging so gekleidet, wie ich war, durch die nächtlichen Straßen und fragte mich, ob ich mich von Banden betrunkener junger Männer mit Hormonmangel, die eine heiße Fotze brauchten, zum Sex ausleihen würde ... keuch! große Hoffnungen!

....naja, einige Autos piepten und andere schrien „Raus mit dem Schnäppchen“, als sie mit gedrückter Hupe vorbeirasten.

Ich ging den Weg hinauf und klingelte.
Sie öffnete die Tür und lächelte mich an, als ich da stand und wie eine richtige Schlampe aussah.
Ich konnte ihr nicht in die Augen sehen.
Sie reichte mir die Leine des guten Hundes und ich begrüßte ihn. Herr Wackelschwanz.
"Danke."
„Ich war einmal in deinem Alter, Gemma“, rief sie mir nach und schloss die Tür.

Sicher! Das Offensichtliche aufzeigen.

Zeit, mit Herrn Waggy-Tail, dem Doggystyle-Spezialisten, einen Spaziergang zu unserer Wohnung zu machen.

Besondere Show für einen besonderen Kerl
Ich nahm Herrn Waggy schwitzend und zitternd mit in die Erdgeschosswohnung und meine Fotze war schon ganz nass!
Könnte ich das tun?
Ich keuchte, ja, ich musste jetzt. Ich war so weit gekommen, und ein Zurückgehen wäre ein Idiot. Und ... Jake wollte, dass ich von einem Hund gefickt werde ...! Ende der Sache!

Das war es. Ich würde mich für ihn von einem Hund ficken lassen! um ihm zu gefallen und ihn mit mir glücklich zu machen.
Doggy sah glücklich zu mir auf und ich zwinkerte zurück.

Wir gingen in die Wohnung und ich führte ihn zu dem Sofa, auf dem Jake saß.
Als Jake mich mit einem Hund an der Leine sah, sprang er vor Überraschung fast von seinem Sitz auf!

„Hallo Jake, Show Time!“ sagte ich schlaff.
Ich löste die Leine, ging auf alle Viere und wedelte mit dem Hintern wie eine dumme Schlampe und kläffte dreimal!
Jake sah mich an, ihm fehlten die Worte.

Der Hund schnüffelte und leckte meine Fotze.

Dann bellt er, rennt auf mein Gesicht zu und bellt wie verrückt! dann rennt er hinter mir her.
Ich sah mit einem breiten Lächeln zu Jake hinüber.
Er schüttelte nur langsam und erstaunt den Kopf.

Der Hund bestieg mich zweimal, beim zweiten Mal grub er seine Pfoten in meinen Rock und meine Hüften und ließ dann seinen Schwanz in meine Fotzennut gleiten.

Dann drang er mit seinem Hundeschwanz in meine Fotze ein und fickte mich.

„Er steckt in mir und fickt mich, Jake“, sagte ich sachlich zu ihm.

„Ich kann das sehen, Gemma“, sagte er zurück.

Es ging schnell. Doggy fickte mich schnell und gut, während ich wie eine läufige Hündin nach ihm schrie und schwupps!
Doggy spritzt mir voll.
Ich fühlte mich irgendwie taub und war froh, dass es vorbei war.
Ich bin nicht gekommen.

Mr Waggy-Tail stieg von mir ab und kam zu mir, um mir das Gesicht zu lecken.
„Guter Hund“, flüsterte ich ihm zu.

Und verdammt noch mal!
Jake wirkte überwältigt, als er sah, wie seine Hauptschlampe von einem Hund gefickt wurde!

Hundesperma tropfte aus meiner Fotze auf den Boden vor Herrn Freund.

Kümmere dich darum, Herr
„Ich muss ihn jetzt zurücknehmen“, hätte ich fast geweint.
„Okay“, sagte Jake und klopfte auf sechs.
Ich habe Herrn Fröhlichen wieder an die Leine genommen und bin mit ihm aus der Wohnung gegangen,
Sie ließen die Atmosphäre des Wahnsinns zurück, zu der der Ort geworden war.

Ich fühlte mich im Kopf verrückt nach dem, was ich getan hatte, und es gefiel mir nicht.
Aber hey, jetzt wusste er es und wir hatten es getan, also war es aus dem Weg. (Ich hoffte).

Ding Dong ... Ich klingelte und sie öffnete die Tür und sah mich aufmerksam an.
„Ich....bin...zurückgekehrt – habe ihn...diesen Kerl zurückgebracht...“, keuchte ich.

Sie lachte und nahm mir die Führung ab.
„Bis dann, Gemma. Wenn du... ihn dir noch einmal ausleihen musst... dann kannst du das, ok?“

„Ja, danke“, keuchte ich.
und rannte weg....

Sperma lief über meine Schenkel, als ich entkam.
„Bis bald, Herr Waggy!“
Ich kam jedoch nicht zurück!

Ich rannte weinend wie ein dummes Mädchen zurück in die verdammte Wohnung und ließ mich hinein.
Nun, mir ging es gut!
Ich korrigierte mein Make-up, holte tief Luft und sagte mir, ich solle aufhören, albern zu sein.
Ich musste Jake, meinem Freund, noch einmal gegenübertreten! Und mit etwas Würde für uns beide und auch für Herrn Waggy!

Ich ging in den Raum und stand mit einem bösen Grinsen im Gesicht vor ihm.
„Hallo Jake!“
„Ja, Hallo Gemma“, sagte er und sah zu mir auf.

Ich ging auf alle Viere und wackelte für ihn mit dem Hintern.
und ich sang ihm ein Lied vor
.
„Hat Herrn Freund die Show gefallen?
Auf allen Vieren, damals wie heute?
Doggystyle ist die Art und Weise, wie es gemacht wird
meine Fotze voller Hundesperma.

Jake lächelte mich an.

„Gemma!“ er sagt.
„Ich habe die Show geliebt!
Du hast mir gerade einen harten Ständer verpasst. Lass uns ficken!"

Ich grinste zurück!
Großartig!

„Aber ich kann nicht glauben, dass du gerade von einem Hund gefickt wurdest, Gemma!“
"Ah..
.Kommen Sie damit zurecht, Herr!“
Ich bellte zurück.

Er lachte, stand von der Couch auf und hob mich einfach mit seinen starken Armen vom Boden hoch!
Dann trug er mich über das Einzelbett, während ich zufrieden seufzte.

Fab Fuck und der Wächter im Fenster!
Jake legte mich auf das Bett und ich spreizte meine Beine für ihn.

Ich war klatschnass.

Er zog sein Hemd aus, um mir seine Muskeln und seine Brust zu zeigen, und zog seine Hose aus, während ich hastig mein Oberteil und meinen BH für ihn öffnete.

Sein Bedürfnis offenbarte sich mir, als der erigierte Schwanz stolz und fordernd für mich eintrat.

Ich keuchte in dringender Not und sah mit flehenden Augen zu ihm auf.
Er packte meine Titten in seiner Hand und drückte sie und zog daran, während ich vor Ehrfurcht keuchte.
„Oh, fick mich, ja, Jake!“

Dann kletterte er auf mich.
Er drückte seinen Schwanz an meine Fotze und schob ihn in meine heiße, durchnässte Fotze hinein, wobei er meine Muschi weit für seinen Schwanz streckte, während ich stöhnte.
Ich spürte sein dringendes Bedürfnis, als er meine nasse Fotze hinaufglitt, sich mit seinen starken Armen über mich beugte und tief über mir stöhnte (wo er hingehörte).
Er schob seinen Schwanz wieder in mich hinein, tief in mein Fickloch – und ließ meine Titten bei seinen leidenschaftlichen Stößen wackeln, und Jake empfand sein Verlangen nach mir als Vergnügen und fickte mich auf dem Bett, während mein Kopf in unserem heißen Wasser schwamm innige Leidenschaft.

Das war guter Sex!

Nach meinem dritten Orgasmus, der Körper und Geist erschütterte, ergriff ich seinen Arm und leckte ihn wie eine wahnsinnige Nymphomanin, die frisch aus den Wüsten Arabiens kommt
.
Meine Fotze war brennend heiß! Und er hat mich gevögelt wie ein Verrückter! Der bestialische Ficker hatte schon Sperma in mir, um meine Fotze und Gebärmutter zu überschwemmen, und jetzt befriedigte er meine verrückte Fotze erneut, um seinen anhaltenden sexuellen Bedürfnissen gerecht zu werden!
Das Tier!

„Oh verdammt, Jake! Du Tier!“ Ich weinte, als er mit seinem Schwanz auf meine Fotze einschlug und ihn immer wieder tief in mich eindrang. Das war unmenschlich! Das Biest!

Und dann sah ich ihn.
Drüben am Fenster, an Jakes Armen vorbei, gegenüber dem Bett.
Ein Gesicht am Fenster, das uns dabei zuschaut.

Ich schaute weg, damit der Beobachter am Fenster nicht wusste, dass ich ihn gesehen hatte.
Ich wollte, dass er mich auch genießt!
Um unser rohes, animalisches Ficken zu beobachten.

Und dann wusste ich es.

Er hatte die ganze Zeit zugeschaut...
Oh mein!
und hatte gesehen, wie mich der Hund wie die Schlampe gefickt hatte, die ich war!

Während der Intensität meines nächsten Orgasmus wurde ich bewusstlos!

--------------------
Nichts in dieser Darstellung kann vor Gericht als zulässig angesehen werden.
(besonders an meinen Medikamenten)

Ähnliche Geschichten

Medizinische Assistenz

Das erste Zeichen war der Schmerz. Es war nicht die ganze Zeit, es traf ihn zu verschiedenen Zeiten während des Tages. Eine Art Pochen und Schmerzen, die zunahmen und allmählich nachließen. Es begann vor ein paar Jahren, nachdem er aus der Kirche ausgetreten war. Als der Pastor dabei erwischt wurde, wie er den Chorleiter nach Feierabend verprügelte, hatte Derek James sozusagen endlich das Licht der Welt erblickt. In all den Jahren, in denen er in der Kirche aufgewachsen ist, haben ihm die Leute gesagt, dass Sex schlecht ist, dass man sich nicht anfassen soll, dass man auf die Ehe wartet und...

1.4K Ansichten

Likes 0

Enthäutete Knie

Es war Sonntag, ein ganzer arbeitsfreier Tag. Das bedeutete, dass ich den ganzen Tag meiner anderen Arbeit widmen konnte, auf die ich mich schon vor Jahren hätte konzentrieren sollen. Ich hatte vor, ernsthaft an meiner Diplomarbeit zu arbeiten. Auf der falschen Seite meines fünfunddreißigsten Geburtstags war ich, Joseph Middleton, ein College-Junge. Ich war ein durchschnittlicher Schüler in der High School. Meine Noten waren nicht gut genug, um auf ein anständiges College zu kommen, was mir damals egal war. Mir war einfach nicht viel wichtig, außer mit meinen Freunden abzuhängen und zu versuchen, flachgelegt zu werden. Das Problem war, dass ich keine...

1.4K Ansichten

Likes 0

Süßigkeitenladen

Okay, fangen wir mit den Details an. Ich bin 16 Jahre alt, ungefähr 6 Fuß groß und wiege durchschnittlich ungefähr 75 kg. Oh, und mein Name ist Frank (ich weiß, dass es heutzutage ein schlechter Name ist). Es war das Ende der Sommerferien und ich kam gerade vom Donna-Kebab-Laden zurück, als ich das Mädchen sah, das in meinem Erdkundeunterricht war, und ich mochte sie insgeheim. Ihr Name ist Brenda, sie ist ungefähr 5 Fuß 7 Zoll groß und sie war auf der schlanken Seite, aber nicht zu sehr, ihre Titten sind nicht die größten in der Schule, aber sie sah immer...

1.3K Ansichten

Likes 0

Ein weiblicher Weihnachtsmann trifft den Wachhund..._(1)

Es war eng. Sehr eng. Sie erinnerte sich plötzlich an das Haus vom letzten Jahr, als ihr enges Kleid an den rußverkrusteten Wänden des Schornsteins kratzte. Schönes Haus, großes Wohnzimmer ... heißer Bewohner. Sie lächelte, als sie die Backsteinmauern weiter hinunterschlurfte und plötzlich spürte, wie eine Brise vom Kamin heraufkam, ein Türbach unter ihr. Jemand war gerade entweder gegangen... oder hatte den Raum betreten. Der Wind blies ihren Rock hoch, und sie zitterte. Nicht die Nacht ohne Höschen, dachte sie. Andererseits musste sie etwas als Geschenk hinterlassen. Sie hielt den Atem an und glitt nach unten, ohne weitere Geräusche zu hören...

1.3K Ansichten

Likes 0

Meine Kumpel Mama

Hier geht es um Russells Mutter. Zunächst einmal, mein Name ist Jay und mein bester Kumpel war die meiste Zeit meines Lebens Russell, und hier geht es um meinen 18. Geburtstag. Naja, zumindest die Feier am Wochenende nach meinem 18. Geburtstag. Da ich noch in der High School war, musste ich bis zum nächsten Wochenende warten, um es zu jubeln, und genau das hatten Russell und ich geplant. Also fuhr ich am frühen Freitagabend zu Russells Haus, um ihn abzuholen, mit Plänen, dass wir beide für das Wochenende in die Hütte meiner Eltern fahren sollten, die in der Nähe einer kleinen...

815 Ansichten

Likes 0

Becca

Dies ist die wahre Geschichte, wie ich im Alter von vierzehn Jahren meine Jungfräulichkeit verlor. -------------------------------------------------- -------------------------------------------------- --------------------------------- Haben Sie Ihre Sonnencreme auf? Mein Vater hat mich gefragt. „Nein, ich werde es auf der Party anziehen“, antwortete ich. Wir waren im Auto zu einer Party bei meinem Freund. Ihr Name war Genna und wir gingen in den letzten Jahren zusammen zur Schule. Ich war aus einem Grund auf diese Party gespannt. Als ich über den Grund nachdachte, schossen meine Gedanken zurück zu dem Gespräch, das ich online mit einem der Mädchen in meiner Klasse geführt hatte. (Erfundene Bildschirmnamen) D-Rock16: Hey BeccaP69:...

760 Ansichten

Likes 0

Sexy Anwalt aus dem Süden

Anna ging zu Bett und schmiedete gerade Pläne, als sie hörte, wie ich nach Hause kam. Ich bin in South Carolina und unterstütze Anne bei einem Gerichtsverfahren. Eines der Merkmale des Hauses, das sie mietet, ist, dass es über kein eigenes Badezimmer verfügt. Am nächsten Morgen wartete Anne, bis sie meine Bewegung hörte, und ging dann ins Badezimmer zwischen unseren Zimmern. Sie trug einen Tanga und bedeckte ihre festen Brüste zur Hälfte mit einem Handtuch. Wie sie es vorhergesagt hatte, trifft sie mich im Flur und lässt dabei zufällig ihr Handtuch fallen. Ich starre sie an, während sie großen Wert darauf...

500 Ansichten

Likes 0

Dampfbad

Ich muss oft geschäftlich nach Deutschland und manchmal nehme ich meine Frau Donna, mit der ich seit zwanzig Jahren verheiratet bin, mit. Europa ist zwar alt, hat aber eine akzeptablere Einstellung zu Dingen wie Sex, was zu einem großartigen Nachtleben führt. Wir reisen gerne im Herbst hin, wenn die Touristen nicht alles überlasten, das Wetter aber kühl sein kann. Letzten Herbst erlebten wir zufällig eine besonders kalte und feuchte Jahreszeit und so gingen wir nach einem Einkaufstag in Berlin direkt in die Sauna des Hotels. Die Kälte schien bis in unsere Knochen vorgedrungen zu sein. Wir betraten das Dampfbad nackt, wie...

519 Ansichten

Likes 0

Hypnose ist eine mächtige Sache

Ja. Meine Mutter fing an, mir diese Hormontabletten zu geben, um meine Brüste größer zu machen, weil sie mir keine Implantate geben ließ.“ Ich habe Jami getippt. Er ist seit Kindy mein bester Freund. Ich könnte ihm alles erzählen. „Funktioniert es schon, Grace?“ Jami tippte zurück, gefolgt von einem zwinkernden Gesicht. „Haha, du wünschst dir einen Perversen.“ Ich tippte lachend. „Wie wäre es mit dem Hypnose-Ding, das du versucht hast?“ er hat gefragt. „Es läuft gut, ich brauche nur zwei Leute, um es auszuprobieren.“ Ich sagte ihm. „Ich habe an meine Eltern gedacht, aber das könnte lahm sein.“ Ich sagte. „Wie...

484 Ansichten

Likes 0

Spendenaktion für Krankenhäuser

Slavia ist 31, nie verheiratet, sie ist eine wunderschöne, sexy Russin. Sie nimmt an einer Spendenaktion im Krankenhaus teil, alle großen Spender der Krankenhausstiftung sind da und wetteifern darum, sich gegenseitig zu beeindrucken, indem sie im Laufe des Abends ihr Gefieder putzen und große Spenden tätigen. Slavia fühlte sich unwohl in der gestelzten Welt der wohlhabenden Philanthropen. Sie hatte versucht zu gehen, wurde aber im Flur von einer großen älteren Dame der Gesellschaft abgefangen, die nichts mehr genoss, als sich stundenweise an Geschichten aus ihrer längst vergangenen Jugend zu erinnern. Verärgert musste sie sich einem langweiligen Abend geschlagen geben, der von...

397 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.