Arsch zu MundAnalBisexuellBlasenEinvernehmlicher SexErstes MalOralsexTeenagerFolterVoyeurismus

Oralsex

...

52 Ansichten

Likes 0

Begegnung im Labor, Teil zwei

Carol Thompson und Cheryl Edwards arbeiteten an einem Mittwochnachmittag im Labor der Transfusionsdienste an einer schwierigen Blutprobe, als sie unterbrochen wurden. „Carol?“ fragte eine Männerstimme leise. Es war Jim Andrews, der Laborleiter und Carols unmittelbarer Vorgesetzter. „Könnten Sie bei Gelegenheit bitte Ihre Quartalsberichte abholen und in mein Büro bringen. Ich würde sie gerne fertigstellen und rechtzeitig in das System einspeisen.“ „Das werde ich sicher, Jim“, antwortete sie. „Ich bin in ein paar Minuten da.“ „Mr. Andrews ist über die Berichte nicht verärgert, oder?“ fragte eine besorgte Cheryl. „Oh nein“, antwortete Carol. „Ich muss nur zu ihm gehen und einige der Ergebnisse...

90 Ansichten

Likes 0

Die bigotte Mutter und Tochter erteilten eine Lektion

Laura Davidson hatte gerade ihre Ansprache beim PTA-Treffen am Samstagnachmittag über ihre beiden Lieblingsthemen beendet: Erstens sollten Schüler vor Sexualerziehung jeglicher Art geschützt werden, und zweitens sollten die Rassentrennungsgesetze wieder eingeführt werden. Sie hatte immer Angst, dass eines Tages ein Schwarzer sie oder ihre Tochter Jenna angreifen könnte. Die bloße Vorstellung, dass ein schwarzer Mann ihre glatte, weiße Haut berühren könnte, empörte Laura. Laura Davidson (46) war eine sehr prüde, ordentliche, konservative Frau. Die 1,70 m große und 60 kg schwere Dame sah immer noch gut aus. Ihr langes blondes Haar, ihre blauen Augen und ihr fester 36C-Look verdrehten so manchem...

126 Ansichten

Likes 0

Lust_(1)

Du führst mich in ein Schlafzimmer, wo wir beide höllisch geil auf der Kante eines hohen Bettes sitzen und uns unbedingt gegenseitig ficken wollen. Allerdings sieht man, dass ich etwas nervös und schüchtern bin. Du legst deine Hand auf mein Knie und fängst an, leicht meinen Oberschenkel zu streicheln, wobei du meinen Rock leicht nach oben schiebst. Ich erröte ein wenig, spreize meine Beine und beuge meinen Kopf nach hinten, während du mit deinen Knöcheln meine Muschi durch mein Höschen reibst. Meine Säfte beginnen zu fließen und du spürst einen kleinen nassen Fleck auf meinem Tanga:) Ich stehe auf und ziehe...

157 Ansichten

Likes 0

Albert und ich (Teil 2)

Ein älterer Mann, ein junges Mädchen und eine Fantasie............ Die Kühle des Schlafzimmers bildete einen starken Kontrast zur Wärme des Wohnzimmers und ich spürte, wie sich meine nackten Brüste zusammenzogen und meine Brustwarzen anschwollen. Ich stellte mich auf die Bettkante, Albert stand vor mir und streckte die Hand aus, um mit meinen Händen über seinen Oberkörper zu streichen. Seine Brustwarzen waren wie meine aufrecht und er zitterte sanft, als meine Finger sie leicht umkreisten und Gänsehautspuren auf seinem Oberkörper hinterließen. Seine Hand umfasste sanft mein Kinn, als er sie hob, um ihn anzusehen, und lächelnde Augen erfassten mein ganzes Gesicht. „Du...

317 Ansichten

Likes 0

SEXTAXI 2

Bitte Kommentare und konstruktive Kritik sowie Ideen für weitere Geschichten. Wir erstarrten, als Tom auf die Situation vor ihm starrte: in das Luxustaxi, hinten. Ich liege nackt auf dem Boden, meine Güte Schwestern reichen meinen Schwanz. Lucy liegt auf dem Rücken gegenüber die Sitze, nackt, die Muschi meiner Freundin Jane im Gesicht, die Säfte auf Lucys Mund. Und meine Freundin streckte sich nackt aus über Lucy, ihr Gesicht zwischen Lucys Schenkeln, die sie jetzt war legte ihren Kopf darauf, während wir erstarrten, und wartete auf Toms Reaktion. Ich hoffe, er würde Shauna und Will nicht wecken. „Ich kann das nicht glauben“...

300 Ansichten

Likes 0

Erste Berührung?

Meine Freundin Amanda ließ mich an einem Freitagabend übernachten, während ihre Eltern nicht in der Stadt waren. Ich war ziemlich aufgeregt, wenn die Eltern zurück wären und wir das Haus für uns allein hätten. Ich, Stacey und Amanda, sind seit unserer Kindheit befreundet und haben über alles geredet! Mit Ausnahme eines Skeletts, das ich vor etwa einem Jahr im Schrank habe, habe ich meine Sexualität in Frage gestellt, seit ich durch Kanäle geblättert und gesehen habe, wie diese Mädchen sich berührten und herumalberten. Ich fand es so sexy und wollte es schon immer ausprobieren. Es war ungefähr 10 Uhr und uns...

324 Ansichten

Likes 0

Das kleine Mädchen, das anders denkt

Lass mich dir eine Geschichte erzählen. Eine Geschichte über das kleine Mädchen, das so ganz anders denkt als alle anderen. Sie saß allein da und zitterte, ihre Kleidung war verschwunden und verboten. Sie schaute sich an dem unbekannten Ort um und konnte sich in der fernen Atmosphäre nicht trösten. Sie blickte auf ihre Füße. Das gnadenlose Material drückte sich in ihr Fleisch, wodurch ihre Zehen kribbelten und schließlich kalt und taub wurden. Wie konnte sie es wagen, daran zu denken, die schäbigen Schuhe auszuziehen, die in ihre zarten Füße schnitten? Sie würde sie nicht entfernen. Konnte sie nicht entfernen. Ihr Körper...

280 Ansichten

Likes 0

Treten Sie der Marine bei und reiten Sie auf den Wellen

Dies basiert auf meinen eigenen Erlebnissen während einer Rundreise durch das Mittelmeer an Bord eines Flugzeugträgers, der als E-2-Unteroffizier bei einem Angriffsflugzeugmechanikergeschwader Dienst leistete und noch nicht ganz 21 Jahre alt war. Ich hatte in der High School nicht viel Erfahrung mit Sex mit Mädchen, nur mit nicht penetrierendem Sex wie Titten lutschen, Muschi lecken und von meinen Freundinnen gestreichelt und gelutscht zu werden. Es gab auch das trockene Hüpfen auf einer Stranddecke, während man das U-Boot-Rennen oder den Rücksitz eines Autos beobachtete. Der größte Teil meines Spermas landete in meinen Shorts. Ich schätze, man könnte laut unserem früheren Präsidenten Bill...

279 Ansichten

Likes 0

Meine Schwester Sarah und ich – Fazit

Meine Schwester Sarah und ich – Fazit Meine Nichte Annie war gerade durch die Tür des Hauses ihrer Mutter gekommen und sie war ein Ebenbild meiner kleinen Schwester, bevor wir den Kontakt zueinander verloren. Unsere Mutter hatte Sarah aus dem Haus geworfen und weder mein Vater noch ich hatten sie fast fünfunddreißig Jahre lang gesehen. Der Anblick der Tochter meiner Schwester ließ mich fragen, ob ich unter Doppelbildern leide! Ich war mir nicht sicher, wie viel Annie über Sarah und meinen Hintergrund wusste, weshalb ich etwas zögerte, irgendetwas zu erwähnen, worüber Sarah und ich seit meiner Ankunft in Idaho gesprochen hatten...

446 Ansichten

Likes 0