Wahre GeschichteVergewaltigenInzestFiktionAnalErniedrigungOralsexRomantikSperma schluckenMännlich/Teenager weiblich

Einvernehmlicher Sex

Begegnung im Labor, Teil zwei

Carol Thompson und Cheryl Edwards arbeiteten an einem Mittwochnachmittag im Labor der Transfusionsdienste an einer schwierigen Blutprobe, als sie unterbrochen wurden. „Carol?“ fragte eine Männerstimme leise. Es war Jim Andrews, der Laborleiter und Carols unmittelbarer Vorgesetzter. „Könnten Sie bei Gelegenheit bitte Ihre Quartalsberichte abholen und in mein Büro bringen. Ich würde sie gerne fertigstellen und rechtzeitig in das System einspeisen.“ „Das werde ich sicher, Jim“, antwortete sie. „Ich bin in ein paar Minuten da.“ „Mr. Andrews ist über die Berichte nicht verärgert, oder?“ fragte eine besorgte Cheryl. „Oh nein“, antwortete Carol. „Ich muss nur zu ihm gehen und einige der Ergebnisse...

323 Ansichten

Likes 0

König der Sackgasse

Der Umzug war endlich geschafft. Das Auspacken würde noch tagelang dauern, aber der Umzugswagen mit den stämmigen Jungs fuhr schließlich weg. Meine Mutter und ich waren hierher in diesen Vorort gezogen. In diese Sackgasse, um meinem Arschloch-Vater zu entkommen. Jetzt waren wir nur noch zu zweit. Allein. Endlich. Ich war vor ein paar Monaten gerade neunzehn geworden. Ich war in guter Verfassung. Ich war der Star des Leichtathletikteams meiner High School. Ich war hübsch. Und hatte einen großen Schwanz. Ich wollte im Herbst aufs College gehen, musste aber zu Hause wohnen, um meiner Mutter beim Bau des neuen Hauses zu helfen...

344 Ansichten

Likes 0

Die bigotte Mutter und Tochter erteilten eine Lektion

Laura Davidson hatte gerade ihre Ansprache beim PTA-Treffen am Samstagnachmittag über ihre beiden Lieblingsthemen beendet: Erstens sollten Schüler vor Sexualerziehung jeglicher Art geschützt werden, und zweitens sollten die Rassentrennungsgesetze wieder eingeführt werden. Sie hatte immer Angst, dass eines Tages ein Schwarzer sie oder ihre Tochter Jenna angreifen könnte. Die bloße Vorstellung, dass ein schwarzer Mann ihre glatte, weiße Haut berühren könnte, empörte Laura. Laura Davidson (46) war eine sehr prüde, ordentliche, konservative Frau. Die 1,70 m große und 60 kg schwere Dame sah immer noch gut aus. Ihr langes blondes Haar, ihre blauen Augen und ihr fester 36C-Look verdrehten so manchem...

373 Ansichten

Likes 0

Die Simpsons_(0)

Bart Simpson wachte um sechs wieder auf. Er blieb die ganze Nacht wach und beobachtete „Late Night with McBain“ und er wollte nicht zur Schule gehen. Als er ging Unten bemerkte er eine Beule in seiner Hose. Er hatte diese schon einmal gehabt, aber nie morgens, nur wenn er diese Sendungen auf Fox sah. Er hat es arrangiert zog seinen grünen Pyjama an, damit er ihn ausreichend bedeckte, und ging nach unten, um seiner Mutter etwas vorzutäuschen. Als er unten ankam, sah er seinen Vater herumlaufen Er kam wieder einmal zu spät zur Arbeit. Er hatte gerade genug Zeit, sich den...

400 Ansichten

Likes 0

SEXTAXI 2

Bitte Kommentare und konstruktive Kritik sowie Ideen für weitere Geschichten. Wir erstarrten, als Tom auf die Situation vor ihm starrte: in das Luxustaxi, hinten. Ich liege nackt auf dem Boden, meine Güte Schwestern reichen meinen Schwanz. Lucy liegt auf dem Rücken gegenüber die Sitze, nackt, die Muschi meiner Freundin Jane im Gesicht, die Säfte auf Lucys Mund. Und meine Freundin streckte sich nackt aus über Lucy, ihr Gesicht zwischen Lucys Schenkeln, die sie jetzt war legte ihren Kopf darauf, während wir erstarrten, und wartete auf Toms Reaktion. Ich hoffe, er würde Shauna und Will nicht wecken. „Ich kann das nicht glauben“...

407 Ansichten

Likes 0

Ultimate Interface 1.0 – Kapitel 5 (Teil 1)

Ultimate Interface 1.0 – Kapitel 5 (Teil 1) Als ich meinen Vater auf der Veranda sah, nachdem er ihn zuvor zum Haus seines Freundes geschickt hatte, damit er mich bei meiner Mutter und meiner Schwester zum Experimentieren ließ, war das definitiv ein Moment, in dem ich mit der Keksdose zu tun hatte, aber als ich mich daran erinnerte, dass ich alles kontrollieren konnte, fror ich ihn beide schnell ein , meine Mutter und Schwester. Ich muss zugeben, dass es ziemlich aufregend war, erwischt zu werden, und in jeder anderen Situation würde ich mich in die Hose machen! So wie es war...

454 Ansichten

Likes 0

Ein Inzest-Geburtstag Kapitel 22

Dieses Kapitel ist eine POV-Geschichte, die zwischen Rita, Randy, Stephanie, Chris und Ashley wechselt. Ich dachte, es wäre eine gute Idee, nach dem, was auf der Party passiert ist, in ihre Gedanken einzutauchen. Ich hoffe dir gefällt es. GEIL Ich konnte nicht glauben, was gerade passiert ist. Die Nacht lief so gut, und im Handumdrehen verwandelte sie sich in Scheiße. Es stellte sich heraus, dass Ashley von Anfang an gegen uns gespielt und mich darauf vorbereitet hatte, den größten Sturz zu erleiden, den man sich vorstellen kann, und es gelang ihr. Der Blick, den Rita mir zuwarf, als sie ging, ließ...

439 Ansichten

Likes 0

Sex in der Sünde

Es war eine dunkle und windige Nacht. Nur ein Scherz, aber wir kamen gerade aus dem Club zurück und waren heiß und geil auf ein sexuelles Abenteuer. Wir beschlossen, unsere lokale wöchentliche Porno-Sektion der vierteljährlichen Veröffentlichung zu durchsuchen, als wir online etwas Interessantes fanden – das Foto eines männlichen Escorts namens „Justin“. Das Bild seines Unterleibs zeigte einen gut ausgestatteten, muskulösen Körperbau und einen Unterkiefer, der vielversprechend aussah. Wir stehen auf gut aussehende Duos, Singles oder Trios, also ist er genau das Richtige für uns. Und...der Preis stimmte! Also rief ich ihn an und er sagte, er würde innerhalb einer Stunde...

348 Ansichten

Likes 0

Es entsteht echte Freundschaft

Dies wird ein Folgeaufsatz zu meinem vorherigen Beitrag „Ein Ausflug in eine überfüllte Bar“ sein. Sie müssen wissen, dass ich einem männlichen Herrn unterwürfig bin und über Diane sprechen werde, die eine weibliche Unterwürfige ist zu einer Geliebten. Vor einer kürzlichen Veranstaltung, an der wir beide teilnahmen, hatten wir uns nur gesehen und nie gesprochen. Bei dem jüngsten Ereignis haben wir uns beide völlig umgehauen und schließlich Hallo gesagt und uns einander vorgestellt. Unsere Meister brachten uns zu einem Abgabeplatz und ließen uns dort zurück, damit wir unseren eigenen Weg nach Hause finden konnten. Ich sagte zu Diane, dass ich, wenn...

362 Ansichten

Likes 0

Sams freier Tag

Als der Wecker klingelte, konnte Sam nur an „Noch neun Tage und diese Scheiße ist vorbei!“ denken. Sam war ein 17-jähriger Oberstufenschüler, der knapp eine Woche vor seinem Abschluss stand. Er hegte schon immer eine besondere Verachtung für den Begriff Schule. Je näher er dem Ende kam, desto mehr schien es ihm zu gehen. Dennoch stand er aus seinem Bett auf, wischte sich die Kälte aus den Augen und bereitete sich weiter auf seinen Schultag vor. Gerade als er sein Schlafzimmer in Richtung Badezimmer verließ, hörte Sam, wie seine Mutter das Haus verließ, um zur Arbeit zu gehen. Sam und seine...

408 Ansichten

Likes 0