Wahre GeschichteÄlterer Mann / FrauMonsterJob/ArbeitsplatzFröhlichFolterVergewaltigenMasturbationDominanz/UnterwerfungEinvernehmlicher Sex

Einvernehmlicher Sex

Ein Date mit meiner Frau

Meine Frau und ich sind auf einem Date und haben eine tolle Zeit. Nach einem fantastischen Abendessen in einem netten Restaurant entscheiden wir uns für weitere Drinks in eine Bar. Wir sind schon etwas beschwipst, als wir reinkommen. Wir bestellen Getränke und bekommen einen Tisch. Da bemerke ich dich hinten in der Bar und schwatze mit deinen Freunden. Wir nehmen Blickkontakt auf und ich winke dich zu mir. Meine Frau sieht dich und verdreht die Augen. Sie setzen sich zu uns an den Tisch, was meine Frau ärgert. Während Sie und ich lachen und plaudern, wird sie immer wütender. Du knallst...

18 Ansichten

Likes 0

Die Lippen, die Zähne, die Zungenspitze_(1)

Nur der Tipp... okay Liebes? du bettelst fast. Vor nicht allzu langer Zeit hat sie dir gezeigt, dass ein Blowjob kein Deepthroating beinhalten muss. Siehst du, das war etwas, was sie von ihrer besten Freundin Ashling gelernt hat. Die Fähigkeiten wurden an deine Frau weitergegeben, um ihr Selbstvertrauen zu stärken. „Danke, Ash.“ Sie wiederholen, seit Sie die Geschichte gehört haben. Seitdem hast du dich nach den mündlichen Fähigkeiten deiner Geliebten gesehnt, der hinreißend schüchternen Kara, die du vor so langer Zeit kennengelernt hast. Sie war eine Klassenkameradin, gehänselt und belästigt, aber du hast dich für sie gegen die Mobber gestellt. Du...

41 Ansichten

Likes 0

Ein Inzest-Geburtstag Kapitel 17

Ein unglücklicher Unfall hat mich lange vom Computer ferngehalten, aber ich bin wieder gesund und bereit, wieder zu schreiben. Ich hoffe nur, dass ich so nah an dem bin, wo ich vor meinem plötzlichen Verschwinden geschrieben habe. Nach über 8 Monaten Abwesenheit geht die Geschichte von Rita und Randy Stevens hier weiter, ich hoffe es gefällt euch. Ich rührte mich im Schlaf und wachte auf, als ich spürte, wie etwas immer wieder gegen meine Brust drückte, bis zu dem Punkt, an dem ich das Problem ansprechen musste. Mit verschwommenen Augen blickte ich durch die Dunkelheit, bis sie sich ausreichend eingestellt hatten...

79 Ansichten

Likes 0

Ein Fuck-Bike für Wendy

Wendy lächelte, als sie das Startfeld passierten. Die Sonne brannte bereits auf die geschäftige Menge, bunte Hemden und nervöses Geschwätz überforderten ihre Sinne. „Danke dafür, Luke! Ich werde es bald wieder gut machen.“ Keine Sorge, Wendy. Lass mich diesmal einfach gewinnen. „Keine Chance, Süße. Du wirst meinen Hintern von Anfang bis Ende sehen. Wie immer.“ „Dann fordere ich hinterher einen Entschädigungsfick“, schmollte er, seine Augen funkelten vor Geilheit. „Mit Vergnügen, Luke, mit Vergnügen. Lass uns einen Parkplatz finden, wir haben nur noch 10 Minuten.“ „Bist du sicher, dass du die 50 Meilen dieses Mal schaffst, ohne dich zu blamieren?“ Wendy grinste...

95 Ansichten

Likes 0

Die Stunde des großen Kürbisses - Eine Halloween-Geschichte_(1)

Halloweennacht Linus seufzte laut, wieder einmal auf Enttäuschung gefasst. Jedes Jahr wartete er darauf, dass der Große Kürbis in der Halloween-Nacht erschien, aber es war noch nie passiert. Und das war das Jahr, in dem Sally, das Mädchen, das er liebte, ihn endlich zum Kürbisbeet begleitet hatte. Er wollte wirklich, dass es dieses Jahr passiert, wenn auch aus keinem anderen Grund, als um seine Überzeugungen vor Sally zu bestätigen. Was Sally betrifft, sie konnte nicht glauben, dass sie das tat. Hier war sie, fror sich den Arsch ab, verpasste Halloween für einen Typen, der immer noch eine Decke mit sich herumtrug...

272 Ansichten

Likes 0

Mrs. Jenkins und ich, Teil 2

Als wir aus dem Pool stiegen, starrte ich Mrs. Jenkins nur an. Ich hatte immer noch eine volle Erektion und wollte so schnell wie möglich auf die Toilette gehen. Als sie sich umdrehte, um in ihr Zimmer zu gehen, drehte ich mich um, um ins Badezimmer zu gehen, aber ich erhaschte einen letzten Blick auf Mrs. Jenkins, und da winkte sie mich herüber. Zögernd ging ich hinüber und in das Zimmer von Mrs. Jenkins. Sie öffnete ihren BH und beugte sich zu mir vor. Zuerst war ich schockiert und wusste nicht, was ich tun sollte, aber schon bald gab ich den...

352 Ansichten

Likes 0

Ashleys kleine Löcher 2

Ashleys Löcher 2 von Will Buster Wenn Sie mehr von meinen Romanen lesen möchten, klicken Sie einfach auf http://www.bondagebookshelf.com Buck riss Ashleys purpurroten Tanga ab. Der Geruch von feuchter, sickernder Muschi traf ihn wie ein Hauch von Hundert-Dollar-Parfüm. Er musste ihre hübsche, rosa Fotze fressen und er musste es jetzt tun. Ashley spreizte ihre schlanken, perfekt rasierten Beine auseinander. Die junge Fotze hatte sich vor kurzem auch ihren Muschibusch rasiert. Sie hatte dort anfangs nicht viele Haare gehabt, aber jetzt war es so glatt wie die Arschbacke eines Neugeborenen. Ashley schmeichelte: „Komm schon, Baby! Iss mein kleines Mädchenloch! Saug meinen Saft...

516 Ansichten

Likes 0

Enthäutete Knie

Es war Sonntag, ein ganzer arbeitsfreier Tag. Das bedeutete, dass ich den ganzen Tag meiner anderen Arbeit widmen konnte, auf die ich mich schon vor Jahren hätte konzentrieren sollen. Ich hatte vor, ernsthaft an meiner Diplomarbeit zu arbeiten. Auf der falschen Seite meines fünfunddreißigsten Geburtstags war ich, Joseph Middleton, ein College-Junge. Ich war ein durchschnittlicher Schüler in der High School. Meine Noten waren nicht gut genug, um auf ein anständiges College zu kommen, was mir damals egal war. Mir war einfach nicht viel wichtig, außer mit meinen Freunden abzuhängen und zu versuchen, flachgelegt zu werden. Das Problem war, dass ich keine...

530 Ansichten

Likes 0

Club Gomorra. Die Sissy-Saga. Prolog Tag Null.

Scrollen Sie das Kaninchenloch nach unten. Mein Name ist Ryan Everest, ich bin ein 22-jähriger Mann, meine Haarfarbe ist dunkelbraun, es reicht mir bis knapp über die Schultern, ich habe grüne Augen und bin etwas über 1,50 m groß, ich bin nicht der Begabteste aber darauf gehe ich später noch genauer ein. Wo fange ich an ... nun, ich denke, der beste Ort, um anzufangen, ist der Tag, an dem ich Lady Gomorrah traf ... Es war nur ein weiterer Tag. Ein Tag, an dem man am Laptop sitzt und von einem Tumblr-Pornoblog zum anderen springt. Ich kann mich nicht einmal...

591 Ansichten

Likes 0

Medizinische Assistenz

Das erste Zeichen war der Schmerz. Es war nicht die ganze Zeit, es traf ihn zu verschiedenen Zeiten während des Tages. Eine Art Pochen und Schmerzen, die zunahmen und allmählich nachließen. Es begann vor ein paar Jahren, nachdem er aus der Kirche ausgetreten war. Als der Pastor dabei erwischt wurde, wie er den Chorleiter nach Feierabend verprügelte, hatte Derek James sozusagen endlich das Licht der Welt erblickt. In all den Jahren, in denen er in der Kirche aufgewachsen ist, haben ihm die Leute gesagt, dass Sex schlecht ist, dass man sich nicht anfassen soll, dass man auf die Ehe wartet und...

615 Ansichten

Likes 0