Katy D.

323Report
Katy D.

[Dies wurde nach einer Erzählung von K. Decker getippt und bearbeitet. Danke für deine Ehrlichkeit, mein Lieber, und natürlich für die ganze Erfahrung. Es tut mir leid, dass Ihr achtzehntes Jahr nicht ganz so schön für Sie war, wie Sie gehofft hatten, aber zumindest war das Endergebnis nicht ganz schlecht, wenn ich Sie richtig verstanden habe.]

Ich erinnere mich, dass du gesagt hast: „Du musst es schlucken, Katy. Das ist es, was Mädchen tun.“ Du hättest bemerken sollen, wie ich dich anstarrte. Ich meine, ich lag nackt vor dir auf den Knien und habe mein Bestes gegeben, um meinem eigenen Vater an meinem achtzehnten Geburtstag meinen ersten Blowjob zu geben, und du hast mir gesagt, ich müsse es „schlucken“. Ich wusste wirklich nicht, was ich darüber hätte denken sollen, deshalb war es ein etwas seltsamer Anfang, muss ich sagen.

Ich wusste sowieso nicht so recht, was mich erwarten würde. Ich meine, ich kannte mich natürlich mit den allgemeinen Sex-Dingen aus, aber das ist etwas anderes, als es tatsächlich zu tun, und die Realität traf mich in diesem Moment hart.

Ich weiß, dass meine Brustwarzen erigiert waren, aber das lag an Kälte und Nervosität. Ich schätze, du hast es mit Aufregung verwechselt, wenn man bedenkt, wie du sie beäugt hast, wenn du nicht zwischen meine Beine geschaut hast, obwohl ich versucht habe, sie keusch zusammenzuhalten. Ich glaube, es hätte mir nichts ausmachen sollen, dass es sich auch komisch anfühlte.

Ich wusste auch nicht, wie gut mein Saugen funktionierte. Es hätte geholfen, wenn du abgesehen von der Sache mit dem Schlucken etwas mehr gesagt hättest.

Ich weiß, dass du gesagt hast, wann du kommen würdest, aber du hättest sehen sollen, wie sich meine Augen vor Angst weiteten, als mir im letzten Moment klar wurde, dass ich dafür noch nicht wirklich bereit war, aber da war es zu spät. Ich wollte dir den romantischen Moment nicht verderben, also habe ich versucht, an wichtige Dinge wie Wärme und Nähe zu denken, statt an Prostatasäfte und Samenzellen und was auch immer, und ich habe es heruntergeschluckt, wie du es mir gesagt hattest. Denken Sie nicht einmal daran, mich zu fragen, was ich davon gehalten habe.

„Ich liebe dich so sehr, Süße“, sagtest du anschließend und strichst mir mit sanften Fingern über die Haare, bevor du meinen Kopf nach unten drücktest. Ich verstand, dass du wolltest, dass ich deine Eier küsse, also tat ich es und sagte: „Danke, Papa. Es war wunderbar“, aber das war eine Lüge, auch wenn ich lächelte, als ich zu dir aufsah. Ich hatte einfach das Gefühl, ich müsste es sagen.

Ich begann das Ganze erst später wirklich zu schätzen, als wir uns umarmten und du sanft mein Haar streichelte und ich verstand, wie gut ich dich gefühlt hatte. Das hat mir gefallen, Papa, nicht so sehr die Dinge, die dazu geführt haben. Aber ich denke, das erste Mal wird immer unangenehm sein, egal wie es passiert. Es war also alles in Ordnung.

[Hier sind einige Ratschläge, die sie anderen Mädchen geben wollte, als ich sie danach fragte, wiederum von mir aus ihren Worten abgetippt.]

Du musst sicher sein, dass du weißt, was du tust, wenn du es mit deinem Vater machen willst. Ich dachte, ich wäre es, aber das war nicht der Fall. Auch wenn es nicht so schlimm wäre, könnte es für Sie schlimmer sein. Denken Sie also sorgfältig darüber nach und sprechen Sie dann mit Ihrem Vater darüber. Wenn Sie das für peinlich halten, denken Sie daran, wie peinlich es ist, wenn Sie versuchen, sich direkt darauf einzulassen.

Lesen Sie auch über die technischen Teile, schauen Sie sich Videos an und fragen Sie Ihren Vater. Du denkst vielleicht, dass du einen Blowjob geben kannst, aber das kannst du nicht, wenn du keine Ahnung hast, wie man es gut macht. Ich habe diese Dinge getan und habe immer noch das Gefühl, dass ich nicht sehr gut darin war. Das Gleiche gilt, wenn du vorhast, etwas anderes zu tun, aber ich werde meinen Vater nicht ficken, also kann ich dir dabei nicht helfen.

Schlucke nicht und tue nichts anderes, nur weil Papa es dir sagt. Sie sollten derjenige sein, der die Entscheidungen trifft, und wenn Ihr Vater das nicht versteht, sollten Sie es nicht tun. Ich habe diese Dinge zu spät gelernt, aber ich mache meinem Vater dafür keine Vorwürfe. Männer sagen in solchen Momenten eine Menge Dinge, aber Sie sind derjenige, der entscheidet, welche Teile sie sich anhören soll. Das habe ich erst verstanden, als ich mich danach mit Papa unterhielt, während sie diese Dinge aufschrieb.

[Hier sind meine eigenen Gedanken, nachdem ich Katy gehört habe (natürlich nicht ihr richtiger Name, aber nah genug).]

Ich stimme dem zu, was meine Tochter oben gesagt hat, außer dass sie sagt, dass sie nicht sicher ist, ob sie gut war. Unabhängig davon, was sonst noch gesagt wurde, erlebte ich einen der besten Orgasmen meines ganzen Lebens. Wie sie jedoch sagt, sollten Sie sich ihren Rat zu Herzen nehmen. Wir wussten nicht so recht, was wir taten, auch wenn wir beide dachten, dass wir das wollten. Katy hat bereits zugestimmt, dass wir es später noch einmal versuchen sollten, wenn genügend Zeit vergangen ist.

[Wir haben es wieder getan. Katy sagte, ich sollte dieses Mal mit eigenen Erfahrungen beginnen, da sie das Gefühl hatte, dass es jetzt viel besser lief.]

Diesmal versuchte ich, keine dummen Dinge zu sagen, und da Katy sich beim letzten Mal komisch gefühlt hatte, nackt zu sein, behielt sie ein T-Shirt und ein Höschen an. Das Hemd war immer noch dünn genug, um ihre Brustwarzen durchscheinen zu lassen, was mir nicht zuletzt dabei half, hart zu werden.

Wie sie es sich gewünscht hatte, gab ich ihr dieses Mal viel mehr Feedback, über die Geschwindigkeit und den Rhythmus und wie sie ihre Hände benutzte.

Da sie nicht schlucken wollte, einigten wir uns darauf, dass ich ihr einfach ins Gesicht schieße, aber als Kompromiss stimmte sie zu, den Mund offen zu halten.

Ich warnte sie rechtzeitig und sie zog sich zurück, streichelte aber weiterhin mit ihren Fingern meine Eier, wie ich es vorgeschlagen hatte. Sie wartete geduldig und zuckte nur ein wenig zusammen, als die Spritzer über ihr ganzes Gesicht schossen. Ein Teil des Spermas tropfte auf ihr Hemd und ließ es an ihren Brustwarzen kleben, was fast besser war, als sie nackt zu sehen. Allerdings flog etwas Sperma in ihr Haar und sie beklagte sich darüber, wie schwer es sei, das Sperma abzuwaschen. Sie hat zwar einen Spritzer direkt in ihrem Mund aufgefangen, aber ich schätze, das war nicht zu viel, da sie ihn schließlich doch geschluckt hat.

[Hier sind noch einmal Katys Gedanken, von Ihnen aufgeschrieben.]

Ja, ich habe es wieder mit Papa gemacht. Ich wusste, dass wir es dieses Mal nicht überstürzen sollten, aber ich habe diese Fantasien und das letzte Mal ließ sie nicht verschwinden.

Ich fühlte mich viel wohler, wenn ich angezogen war, aber mach es auf jeden Fall nackt, wenn du damit einverstanden bist, und stelle sicher, dass dein Vater auch damit einverstanden ist.

Auch wenn Papa sagte, dass ich das letzte Mal gut gelutscht hätte, fühlte ich mich jetzt viel sicherer, sowohl weil ich es schon einmal getan hatte, als auch weil Papa mir mehr über seine Gefühle erzählte.

Wie Papa schon sagte, habe ich ihm gesagt, er könne mir sein Zeug ins Gesicht spritzen, so wie es Mädchen in Pornos tun. Ich weiß nicht, wie nah das an der Realität ist, aber Papa hat sicher nicht weniger geschossen, als ich gesehen habe. Und ja, ich habe ein wenig geschluckt, einfach weil ich Lust dazu hatte und wusste, dass Papa mich dabei sehen wollte.

[„Katy“ hier. Ich habe das selbst geschrieben, weil Papa meine Erlaubnis wollte, das Zeug online zu stellen. Die Namen wurden geändert, und ich denke, dass dies einigen Leuten helfen könnte, also ist das für mich in Ordnung. Passen Sie auf und machen Sie nichts Dummes.]

Ähnliche Geschichten

Dating-Dunkelheit - Teil I

Dating-Dunkelheit Als sie auf der Abkürzung nach Hause ging, einem unbefestigten Pfad zwischen zwei heruntergekommenen Wohnblocks, hörte sie Schritte hinter sich. Sie schaltete schnell ihre Dokumente ein, die Staub aufwirbelten, niemand da. Sie nahm Fahrt auf und eilte den Weg entlang, ihren Schatten vom Vollmond heute Nacht vor sich. Wieder hörte sie die Schritte, die ihrem Tempo entsprachen; sie blieb stehen, sie blieben stehen. Als sie sich umdrehte, sah sie immer noch niemanden. „Reiß dich zusammen, Laura!“ sagte sie laut, als sie ihren Kopf schüttelte und weiter nach Hause ging. Sie hörte das Klicken einer altmodischen Kamera und ignorierte es, da...

857 Ansichten

Likes 0

Lucy wird vom Vater ihrer besten Freundin gefickt

Es war 15 Uhr an einem Mittwoch und die Hitze des Sommertages traf Lucy und ihre Freundin Jillian, als sie von der Schule nach Hause gingen. Der Bürgersteig war heiß und mit Blättern und Nüssen der Bäume bedeckt, die Jillians Straße säumten. Als die Sonne unterging, verströmte die Blätter einen warmen Duft, der Lucy an Potpourri erinnerte, das sie in einem Kerzenladen in der Hauptstraße ihrer Kleinstadt gerochen hatte. Die Luft war heiß und der Geruch verbrannter Pflanzen versetzte sie in einen schläfrigen, zufriedenen Kopfwirbel. Die beiden Mädchen kamen in Jillians Einfahrt an und unterhielten sich aufgeregt über das Wochenende, während...

615 Ansichten

Likes 0

Meine obdachlose Stieftochter Teil 3

Als Chelsea bei uns im Bett lag, erwachte etwas in ihr. Sie wollte keine Frauen in ihrem Alter mehr. Sie wollte sie jung haben. Sie wollte Teenager. Der Nervenkitzel, für jemanden der Erste zu sein, war überwältigend. Und die Aufregung, zuzusehen, wie ihr Freund Ronnies Kirsche knallte, war fast größer, als sie ertragen konnte. Sie wusste, dass es schwerwiegende Folgen hatte, wenn sie erwischt wurde, aber jetzt hatte sie einen 16-Jährigen, der ihr helfen konnte. Das könnte eine Menge Spaß machen. Ronnie lag im Bett, ihr Kopf ruhte auf der Brust ihres Stiefvaters. Sie konnte nicht glauben, was in weniger als...

524 Ansichten

Likes 0

Die 120 Tage Sodom - 17 - Teil1, DER SECHZEHNTE TAG

DER SECHZEHNTE TAG Unsere Helden erhoben sich so hell und frisch, als ob sie gerade von der Beichte gekommen wären; aber bei näherer Betrachtung hätte man feststellen können, dass der Duc ein wenig müde wurde. Die Schuld dafür hätte Duclos gegeben werden können; es steht außer Frage, dass das Mädchen die Kunst, ihm Freude zu bereiten, vollkommen beherrschte und dass seine Ausscheidungen nach seinen eigenen Worten mit niemand anderem gleitend waren, was die Vorstellung bestätigen würde, dass diese Dinge nur von Willkür, von Eigentümlichkeiten abhängen , und dass Alter, Aussehen, Tugend und alles andere nichts mit dem Problem zu tun haben...

1.5K Ansichten

Likes 0

S.S.Shotguneagle (Teil Sechs)

Es wäre nicht ganz wahr, wenn Leah sagen würde, dass ihr Geist nicht angebrochen war. Selbst nachdem sie sich immer wieder gesagt hatte, wie es ihr gut gehen würde, hatte sie immer Zweifel im Hinterkopf. Ihr Verstand mag im Moment noch intakt sein, aber ihr Wille, stark und positiv zu bleiben, brach zusammen. Sie fragte sich, wie schnell es dauern würde, bis sie völlig den Verstand verlor. Es half auch nicht, dass Leah sich mental verprügelte. Sie hasste es, wie sie diese Tiere ihren Willen zuließ. Leah wollte nie wieder ein hilfloses Opfer sein, das nichts tun konnte, um dies zu...

1.6K Ansichten

Likes 0

„Möchtest du zwei von mir?“ Dies geschieht in sehr naher Zukunft….. ….Ich bin Lisa, und ich habe einen großen Schritt gemacht und heimlich eine Klon- und Roboterkombination von mir zusammengebaut. Meine Firma dachte, es sei nur das neueste Robotermädchen, das ich geschaffen habe. Ich habe auf den richtigen Mann gewartet, um es zu testen. Endlich habe ich gefunden, wonach ich gesucht habe. Er war gutaussehend, sexy und jung. Perfekt…. --------- …Ron…. …Ich habe Informationen über eine Firma erhalten, die möchte, dass jemand ihr neuestes Robotermädchen ausprobiert. Ich habe es mir angeschaut und es klang interessant. Ich kontaktierte sie und sie akzeptierten...

1.6K Ansichten

Likes 0

Der neue Schuppen

Ich baute eine neue Werkstatt und brauchte Hilfe. Ich rief vier Freunde an, die Tischlerkenntnisse hatten und regelmäßige Treffen für mich waren. Wir alle wussten, dass wir Sexpartner waren, aber wir hielten die Dinge diskret, da keine unserer Frauen von unseren außerschulischen Aktivitäten wusste. Der Beton für den Boden wurde bereits von zwei sehr tatkräftigen Herren gegossen, aber das ist eine andere Geschichte. Das Bauholz war zusammen mit der gesamten Hardware vor einigen Tagen geliefert worden. Die Sägestation wurde in einem schattigen Bereich aufgestellt, damit die Arbeit schnell gehen konnte. Die Ehefrauen brachten alle Kinder für den Tag zu Michigan Adventure...

1.4K Ansichten

Likes 0

FAMILIE VON 4_(0)

[b]4-KÖPFIGE FAMILIE, FAMILIE ZUSAMMEN Meine Frau Pari, ihre jüngere Schwester (um ein Jahr) Ara und ihre Mutter Mae. 3 Damen – und ich, sozusagen der Herr des Hauses, unsere Familie. Es ist eine ziemlich anstrengende Rolle geworden. Wo wir in Asien leben, bin ich ein Ausländer, der weit unten geboren wurde. Aber ich lebe jetzt schon lange in Asien und weiß, wie wichtig Familie ist. Im Fall der Familie meiner Frau starb ihr Vater vor über 15 Jahren (an rauch- und alkoholbedingten Krankheiten); Seitdem waren die 3 Damen trotz Schluckauf und Streit praktisch immer zusammen. Für mich war es manchmal schwierig...

1.1K Ansichten

Likes 0

Juans verrückte Sex-Abenteuer in Puerto Rico / Teil Eins ...

Ich bin Anwalt und kann Recht von Unrecht unterscheiden, aber dieses Jahr war wirklich hart für mich. 34 Jahre alt, 62 Jahre alt und 170 Pfund schwer. dunkel rötlich blond bräunlich, Niedriger Cesar-Haarschnitt. Ich bin ein gemischter Mann, Mütter Italiener, Väter Puertoricaner und Indonesier. Ich kenne meine Eltern nicht, sie wurden bei einem Hochkick in einem Flugzeug getötet, das von Italien zu Besuch kam meine Großeltern mütterlicherseits. Ich weiß nur, dass ich mit fünf bei meinem Großvater auf der Seite meines Vaters lebte. In Puerto Rico änderten sich die Dinge von Anfang an. Ich kam aus der Mittelklasse, ordentliche Bildung und...

1K Ansichten

Likes 0

Meine Kumpel Mama

Hier geht es um Russells Mutter. Zunächst einmal, mein Name ist Jay und mein bester Kumpel war die meiste Zeit meines Lebens Russell, und hier geht es um meinen 18. Geburtstag. Naja, zumindest die Feier am Wochenende nach meinem 18. Geburtstag. Da ich noch in der High School war, musste ich bis zum nächsten Wochenende warten, um es zu jubeln, und genau das hatten Russell und ich geplant. Also fuhr ich am frühen Freitagabend zu Russells Haus, um ihn abzuholen, mit Plänen, dass wir beide für das Wochenende in die Hütte meiner Eltern fahren sollten, die in der Nähe einer kleinen...

790 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.