Shemale Lehrerin Teil 4 Miss Barnes Herrin Rachel_(0)

124Report
Shemale Lehrerin Teil 4 Miss Barnes Herrin Rachel_(0)

Miss Barnes ging, um ihren Kumpel zu treffen, Rachel, sie brachte sie zu ihrem Haus, klopfe an die Tür, Rachel, öffne die Tür. Nach 5 Minuten war sie im Wohnzimmer und trank. Dort Kaffee Rachel Seld Warum willst du wissen, ob ich noch Farm habe? Miss Barnes hat ihr die ganze Geschichte erzählt, die sie ihr in ein paar Tagen selten mitgebracht hat rachel sie kommt selten hierher und leckt meine muschi miss barnes ging st8 drauf und fraß sie aus lecke und lutsche ihren kitzler rachel stöhnte ja bitch fick meine muschi u dreckiger sklave lass mich abspritzen rachel seld hier kommt es wichse auf sie kam miss barnes geschmack Sie denkt, es schmeckt anders als zuvor, Rachel hatte ein großes Smlle auf ihrem Gesicht. Seltsam bist du wie diese Hure, Miss Barnes. Sie ist eine Schlampe, du säuberst nur meine Muschi, gut, ich brauche jetzt keine Dusche, du saugst nur Jungensperma aus mir heraus. Miss Barnes seld u bitch u nein ich hasse Männer cum rachel schlag ihr rundes gesicht sel rede nicht wieder so mit mir rachel ging in die küche öffne eine flasche wein drop sum droge in miss barnes glas. Sie gab es ihr, sie trank etwa 1 Stunde lang, um zu trinken, sie konnte ihre Augen nicht offen halten, sie Rachel selten, du bist in Ordnung, Miss Barnes, versuche aufzustehen, aber sie konnte nicht, aber Rachel half ihr, nahm sie in die Küche und beugte sie über den Tisch. Ging zum Zeichnen, bekam ein Seil, fesselte ihren Schaden, st8 auf den Tisch und binde das linke Bein an das Tischbein, binde ihr Ritus an Ritus, Tischbein, ihre Beine waren weit geöffnet. Rachel legte die Hand hoch ein Stück Papier, lass eine Notiz darauf, lass es auf dem Tisch, laut, laut, du wirst bestraft, weil du mich eine Schlampe nennst, schlaf gut es zu ihrem sohn sel ich gehe schlafen etwa 1 stunde sie hört die tür zu. Ihr Sohn ging in die Küche und sah Miss Barnes über den Tisch binden. Er bekam einen Boner, er sah ein Stück Papier, las das nicht (diese Schlampe war ein schlechter Sohn, genießt selten Zeit, dich ins Bett zu bringen, jetzt ging sie die Treppe hinauf, sie wartete und ging hoch und seine Mutter fingerte diese Frau, auf der er alles hatte sein fone er schlich die treppe hinunter ging nach hause bekam alle videos auf dvds er machte einen erpressungsplan sein eigenes mon er machte 3 dvds und am nächsten morgen steckte er die dvd in einen umschlag mit marke und adresse und notiz darin ließ es auf dem boden liegen als es ihm gehörte Mama hat es gefunden und die Notiz gelesen, sie hat eine E-Mail gesehen, sie hat eine SMS, die sie nicht hatte. Nein, es war ein gefälschter Schlitten Chip, sie hatte eine E-Mail mit dem Spruch Wette, du willst nicht, dass es an irgendjemanden gesendet wird, sie wiederholt, was du willst, ich will deine Titten sehen, sie hat 5 Minuten lang nicht getextet, er hat eine E-Mail bekommen, er hat sie geöffnet, sie hat ein Bild von ihren Titten geschickt, er seld bitch zeig mir deine muschi sie hat ein bild von ihrer muschi geschickt er wichst schau sie dir an er hatte eine idee er text sagt ab jetzt rasierst du dich nicht ich will sehen wie du eine haarige hast Muschi. Thay schrieb eine Woche lang und er schickte ihr die DVD, von dem er wusste, dass es nur sie waren. Im Haus ging er in sein Zimmer, er hatte eine E-Mail hatte ein Bild von ihrer haarigen Muschi. Er bekam eine harte Nachricht, er schrieb ihr, dass Mama von jetzt an meinen Schwanz lutschen werde, wenn ich will, und er meldete sich, ging in das Zimmer seiner Mutter, sie starrte schockiert auf den Bildschirm, es war ihr Sohn, er kam herein, schloss die Tür, ließ seine Shorts fallen Mama lutscht meinen Schwanz, jetzt verkauft er dich, meine Schlampe, Mama lutscht mich von dir, wie ein Schwanz, den sie auf ihre Knie bekommen hat, fang an, seinen Schwanz zu lutschen, ihr Gesicht, fick sie). Thay ging schlafen, nachdem sie sie an die Geschichte erinnert hatte. Am nächsten Morgen ging sie die Treppe hinunter, ließ Miss Barnes frei und sagte ihr, das nächste Mal würde sie schlimmer bestrafen. An dem Tag, an dem Sharon auf Rachels Farm kam, dachte sie, was sie beiden antun könnte, als sie Tagträume hatte, als sie ein schwarzes Mädchen zu ihrer Sub machte, war sie mit ihrem Kumpel für ihren 50. Tag unterwegs, als sie an einem Tisch saß, das schwarze Mädchen in der Bar Rachel War ein Auge auf sie, denke, ich werde sie heute zu meiner Schlampe machen. Um 10 Uhr sieht sie, wie das Mädchen aufs Klo geht, folgt ihr, wartet vor der Tür für eine Minute und geht hinein Nigger u gehen lecken meine weiße Pussy Schlampe schlagen sie. Sieh ihr Leben zu ihrem Kleid, schiebe schwarzes Mädchen, sieh zu, ihre haarige Muschi, die sagt, leck meine Muschi, du schwarze Schlampe, oder ich werde über dich pissen atme rachel cudnt help it saß auf ihrem gesicht sag du wirst meine schlampe sein tonite und fange an über das gesicht des schwarzen mädchens zu pissen und selbs das du auf den boden gehörst wie ein hund du bist und sie zieht die unterwäsche des schwarzen mädchens aus und wischt sie ab Pisse die Muschi damit und stecke sie in den Mund. Sie holt das Mädchen ab. Nimm ihr Telefon. Rachel ging und ungefähr 2 Stunden später hatte sie eine SMS, die besagte, ich bin draußen. Rachel nahm sie mit in die Stadt. traf eine ihrer Nuttenkumpels. Die Nutte nahm ihre Hand. nahm sie zu einem Verbündeten hart und tief rachel schrei ja fick diesen schwarzen arsch lass sie um mehr nutte betteln zieh sie raus schieb sie auf ihre kness wichse über ihr gesicht sie bedeckt ihr gesicht rachel sagt mach es sie ist nur eine schwarze hure das schwarze mädchen war verloren was rachel meinte bis sie Fühlte warmes Wasser über ihrem Gesicht, als sie ihre Augen öffnete, pisste die Nutte über ihr Gesicht, als es aufhörte, Nutte zu gehen, und Rachel ging zu einem schwarzen Mädchen, das jetzt meine Schlampe ist

Ähnliche Geschichten

Schwestern, Töchter, Nichten und Ehefrauen!

Dies alles ist vor langer Zeit passiert. Ich war bei der Arbeit und habe das gemacht, was mir immer noch viel Freude bereitet....... nein! nicht das...... obwohl ich natürlich immer noch an dieser speziellen Aktivität teilnehme, wenn das echte Ding nicht verfügbar ist, wie ich mir die meisten Erwachsenen vorstellen sollte! Nein, ich beobachtete die Frauen im Büro, mit denen ich das Vergnügen hatte, zusammenzuarbeiten, und stellte mir vor, wie sie sich mit Dingen beschäftigten, von denen wir alle ab und zu träumen!. Ich habe dies schon in anderen Geschichten erwähnt, aber es hat mir immer viel Freude bereitet, Frauen des...

489 Ansichten

Likes 0

Mein erstes Mal mit Cindy

Die Geschichte: Auf dem Rückweg aus dem Krankenhaus, nachdem Cindy meine Frau für eine sehr schwere Rückenoperation abgesetzt hatte, erzählte sie mir, wie sie all die Dinge tun wird, die Mama früher im Haus gemacht hat, wie das Abwaschen und Abwaschen und so weiter Sie wird auf ihren Papa aufpassen, wie es Mama tut. Es wurde in einer Art leisem Flüstern gesagt und sie hatte ihre Hand auf meinem Arm, berührte mich sanft und sah mir in die Augen. Ich spürte eine Regung in meiner Hose und sah auf Cindys wohlgeformte Beine und den kleinen Minirock, den sie anhatte. Ich zwang...

369 Ansichten

Likes 0

Unsere liebevolle Freundschaft

Hallo, ich bin neu im Schreiben von Sexgeschichten, also sei bitte sanft. Für die Geschichte mache ich es mir leichter, indem ich Leute, die ich kenne, als Charaktere verwende. In diesem Fall werde ich ich selbst sein und es in der ersten Person schaffen, und die Frucht dieses literarischen Unterfangens wird ein Mädchen namens Sarah sein, das ich kenne. Lassen Sie mich zuerst mich beschreiben, mein Name ist Craig, ich bin 1,80 m groß und wiege 184 Pfund. Ich habe ein hübsches Bild (glaube/hoffe ich), das ein Sixpack, blaue Augen und eine schöne Kinnlinie beinhaltet. Ach und braunes Haar. Als nächstes...

425 Ansichten

Likes 0

S.S.Shotguneagle (Teil Sechs)

Es wäre nicht ganz wahr, wenn Leah sagen würde, dass ihr Geist nicht angebrochen war. Selbst nachdem sie sich immer wieder gesagt hatte, wie es ihr gut gehen würde, hatte sie immer Zweifel im Hinterkopf. Ihr Verstand mag im Moment noch intakt sein, aber ihr Wille, stark und positiv zu bleiben, brach zusammen. Sie fragte sich, wie schnell es dauern würde, bis sie völlig den Verstand verlor. Es half auch nicht, dass Leah sich mental verprügelte. Sie hasste es, wie sie diese Tiere ihren Willen zuließ. Leah wollte nie wieder ein hilfloses Opfer sein, das nichts tun konnte, um dies zu...

396 Ansichten

Likes 0

Mit Sperma geteilt: Amanda benutzt?

Kapitel 1 „Cumslut aufgedeckt“ Wer Amanda begegnet, findet sie eine sehr schöne, intelligente Frau mit hohen persönlichen Ansprüchen und einer ernsthaften Lebenseinstellung. Und das ist sie, aber nur außerhalb des Schlafzimmers! Amanda ist mittelgroß, mit feinem, fest gelocktem braunem Haar und hat einen attraktiven, wohlproportionierten Körper, der durch eine Kindheit mit Wettkampfschwimmen und Leichtathletik geschaffen wurde und durch ein erwachsenes Interesse an Tanzen und Netzball gepflegt wird. Ihre Beine sind wohlproportioniert und durchtrainiert, ihre Hüften wohlgeformt, ihre Taille schmal mit einem glatten Bauch und ihre Brüste sind fest, sitzen hoch und keck mit ansprechenden, leckeren Nippeln. Ihre Augen sind mandelförmig und...

279 Ansichten

Likes 0

Tod durch Ficken ch. 14

Das fünfte Jahr Andreas Geschichte Wichtig ist die Datenbank. Ich hatte den Twerps das Programmieren beigebracht, seit sie drei waren. Sie sind viel klüger als ich. War ein Alter von drei Jahren zu jung, um Programmieren zu lernen? Ich glaube nicht. Ich habe das anfängliche Systemdesign gemacht, aber bald werde ich das auch an sie übergeben. Seien wir ehrlich, als das Gehirn in dieser Familie ohnmächtig wurde, war ich der letzte in der Reihe. Wie auch immer, ihre Aufgabe war es kürzlich, mir eine Firewall zu bauen. Ich habe einen Plan. Es ist ein guter Plan und ich bin stolz darauf...

247 Ansichten

Likes 0

Martha - Kapitel 1

Martha schlief fest auf dem Boden ihres Schlafzimmers, als Zeus, der Hund ihres Nachbarn, sie in die Schulter biss. Martha keuchte vor Schmerz und gurrte dann den Hund, bis er losließ. Dann positionierte sie sich und füllte den Schwanz des Hundes mit ihrer Fotze aus, dann half sie ihm, sie zu ficken. Zeus fickte Martha, bis er in ihrer alten Fotze kam, wunderte sich. Zeus hatte sie ein paar Mal gebissen, aber da Martha nur eine Müllhure war, hatte sie keine Wahl, wie sie benutzt wurde. Sie ging zum Kühlschrank und holte eine Schüssel mit kalten Haferflocken heraus, stellte sie auf...

224 Ansichten

Likes 0

Ashleys kleine Löcher 2

Ashleys Löcher 2 von Will Buster Wenn Sie mehr von meinen Romanen lesen möchten, klicken Sie einfach auf http://www.bondagebookshelf.com Buck riss Ashleys purpurroten Tanga ab. Der Geruch von feuchter, sickernder Muschi traf ihn wie ein Hauch von Hundert-Dollar-Parfüm. Er musste ihre hübsche, rosa Fotze fressen und er musste es jetzt tun. Ashley spreizte ihre schlanken, perfekt rasierten Beine auseinander. Die junge Fotze hatte sich vor kurzem auch ihren Muschibusch rasiert. Sie hatte dort anfangs nicht viele Haare gehabt, aber jetzt war es so glatt wie die Arschbacke eines Neugeborenen. Ashley schmeichelte: „Komm schon, Baby! Iss mein kleines Mädchenloch! Saug meinen Saft...

186 Ansichten

Likes 0

Der Freund meiner Schwester

Der Freund meiner Schwester von Larry Malone Schon als ich sehr jung war, habe ich es geliebt, mit meinem Arschloch zu spielen. Ich war immer, wie ich später herausfand, „Analerotik“ genannt, ich liebte es, etwas in meinem kleinen Arschloch zu haben. Es begann, als meine Mutter einen mit Vaseline geschmierten Finger in mein Loch steckte, um das Einführen einer Klistierdüse zu erleichtern, als ich noch sehr klein war. Es fühlte sich so gut an, dass ich immer versuchte, dieses Gefühl mit meinem Finger, der Klistierdüse, Karotten, glatten Stäbchen und als ich älter wurde, dem Kopf meines G.I. Joe-Actionfigur. Mit ungefähr neun...

291 Ansichten

Likes 0

Der Tod trägt IMMER Schwarz - Kapitel 1

Kapitel 1 Der mannsförmige Schatten im Hof ​​des Nachbarn auf der anderen Straßenseite hatte sich in den letzten 20 Minuten nicht bewegt, aber es war durchaus möglich, dass Glenns Augen ihm einen Streich spielten, während sein panischer Verstand Überstunden an seinem Dilemma machte. Es war zwei Wochen her, seit der Vertrag von der Attentätergilde von Ar erfüllt worden war, und er hatte ihnen noch immer nicht ihre Zahlung geschickt, natürlich hatten sie ihn auch nicht gerade wegen ihres Goldes aufgesucht, aber er war immer noch äußerst besorgt. Silas hatte gesehen, was mit Leuten passiert, die nicht pünktlich zahlen; die Gilde macht...

296 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.