Ein alter harter Schwanz ist genauso gut wie ein junger harter Schwanz.

548Report
Ein alter harter Schwanz ist genauso gut wie ein junger harter Schwanz.

Ein alter harter Schwanz ist genauso gut wie ein junger harter Schwanz.


Eines Tages saßen ich, Steve und Jim bei der Arbeit im Speisesaal, als Jim mir eine seltsame Frage stellte. „Frank, wie groß ist dein Schwanz?“ Wir haben oft über Sex gesprochen, wer ist die schönste Frau bei der Arbeit und Frauen, die wir gefickt hatten oder gerne ficken würden, aber das kam aus heiterem Himmel. „Sieben Zoll, warum?“ „Und wie dick?“ „Etwa durchschnittlich. Worauf willst du hinaus?” „Gebogen oder gerade?“ "Gerade." „Gut und hart?“ „Hart wie eine Stahlstange. Komm schon, Jim, worum geht es hier?“ Dann wandte er sich an Steve: „Und du?“ „So ziemlich das Gleiche, denke ich, aber du kommst dem nicht nahe, wenn du das denkst“, lachte Steve.

Ich bin knapp über sechzig und Jim und Steve sind beide Mitte zwanzig. Ich bin sechs Fuß groß und in ziemlich guter Verfassung. Jim und Steve sind sehr ähnlich. Der größte Unterschied besteht darin, dass Jim und ich weiß sind, während Steve so schwarz ist wie das Innere einer Kohlenmine. Wir saßen da und warteten darauf, dass Jim uns sagte, worum es bei dieser seltsamen Fragestellung ging.

„Jill und ich haben vor etwa einer Woche eines Nachts im Bett darüber gesprochen, wann wir älter werden. Ich sagte so etwas wie, ein alter harter Schwanz ist genauso gut wie ein junger harter Schwanz, und sie sagte, das geht nicht. Wir redeten weiter und ich wettete mit ihr, dass ich recht hatte. Sie sagte, dass es eine interessante Wette sei, aber wir würden niemals wissen, wer der Gewinner war, bis wir alt würden.“

Leute, am nächsten Abend, nachdem ich einen Tag darüber nachgedacht hatte, sagte ich: „Ich werde die Wette gewinnen.“ „Welche Wette? Worüber redest du?" „Ich werde einen älteren Typen mit einem harten Schwanz finden, der dich fickt und dir zeigt, dass ich Recht habe. Dann wirst du wissen, dass ich im Alter genauso gut im Bett sein werde wie jetzt. Jill war keine Jungfrau, als wir heirateten. Tatsächlich erzählte sie mir, dass sie viel gefeiert hatte, aber nachdem wir vor zwei Jahren geheiratet hatten, war Jill noch nie mit einem anderen Mann zusammen. Hatte ich auch, also war es bei mir kein Problem. Jill lächelte mich an und fragte mich, warum zum Teufel glaubst du, dass ich bei deinem kleinen Spiel mitmache?“ „Warte einfach ab.“

Ich saß da ​​und stellte mir Jill vor. Ich hatte sie mehrmals bei Firmenveranstaltungen getroffen. Sie ist 1,60 Meter groß und kann nass aus der Dusche keine hundert Pfund wiegen. Sie ist zweiundzwanzig, hat kurze blonde Haare, B-Cup-Brüste, die der Schwerkraft trotzen, und eine Taille, die so schmal ist, dass Sie glauben, Sie könnten sie mit den ausgestreckten Fingern Ihrer beiden Hände umgreifen. Sie ist eines der süßesten jungen Mädchen, die ich je gesehen habe. Sie hat die beste freundliche, kokette, kichernde Persönlichkeit. Es macht Spaß, mit ihr zusammen zu sein. Als ich sie mir vorstellte und darüber nachdachte, was Jim gerade gesagt hatte, begann mein Schwanz zu wachsen.

Letzte Nacht habe ich ihr gesagt, dass ich einen Typen nach Hause bringen und beweisen will, was ich gesagt habe. Zuerst verzog sie das Gesicht und sagte nein. Aber später in der Nacht im Bett, kurz nachdem wir einen guten Fick hatten, sah sie mich an und fragte: „Meinst du ernsthaft, dass du einen älteren Mann nach Hause bringen willst, um Sex mit mir zu haben?“ „Das bin ich sicher. Ich will unsere Wette gewinnen.“ „Ich brauche niemanden außer dir, aber wenn du dir wirklich sicher bist, dass es etwas ist, das du willst, werde ich mitmachen, aber ich bin mir sicher, dass ich die Wette gewinnen werde.“

„Das bringt mich dazu, warum ich diese Fragen gestellt habe. So wie Sie beide meine Fragen beantwortet haben, habe ich entschieden, dass wir alle ziemlich gleich sind und dass Sie beide Freitagabend in die Wohnung kommen und mir helfen sollten, die Wette zu gewinnen.“ Frank und ich sahen uns an und dann wieder zu Jim. „Ok, zählen Sie uns dazu“, antworteten wir mit einem Lächeln auf unseren Gesichtern. „Wenn du dort ankommst, werden Jill die Augen verbunden und sie wird die Augen verbunden bleiben, bis wir alle mit ihr fertig sind und sie erraten muss, wer von uns beiden der Älteste ist. Wir werden uns alle rasieren und das gleiche Aftershave tragen, damit sie uns auf diese Weise nicht auseinanderhalten kann. Jill kommt leicht und oft, also spielt es keine Rolle, in welcher Reihenfolge wir sie ficken, sie wird jede Minute davon genießen. Ich werde zuerst gehen, weil ich nicht will, dass mein Schwanz in ihre enge Muschi geschoben wird, wenn er schon voll mit deiner Wichse ist. Keine Sorge, Jill nimmt die Pille, also brauchst du dir keine Sorgen zu machen, dass sie schwanger wird. Ich werde diese Wette gewinnen und einen Ball haben, um sie zu gewinnen.

Freitagabend kam. Frank holte mich zu Hause ab. Ich bin geschieden, aber Frank ist verheiratet, also musste er seiner Frau eine Geschichte darüber erzählen, warum er ausging. Wir trugen alle sein Aftershave, damit seine Frau sich nicht wunderte, warum er etwas Neues trug. Wir kamen bei Jims Wohnung an und klingelten an der Tür. Jim antwortete und ließ uns herein. Mitten im Raum stand Jill, bekleidet mit einem hauchdünnen Babydoll-Nachthemd und einer Augenbinde. Sie konnten leicht die Umrisse ihres sexy Körpers darin sehen und Sie konnten erkennen, dass ihre Brustwarzen hart waren. Jim sagte: „Jill, ich habe zwei nette Typen gebeten, vorbeizukommen und uns bei der Entscheidung zu helfen, wer unsere Wette gewinnt.“ „Mit offensichtlicher Überraschung in ihrer Stimme sagte Jill mit einer Frage in ihrer Stimme: „Zwei?“ „Ja, einer ist in meinem Alter und der andere ist 60, und Sie werden nicht erkennen können, wer von uns der Ältere ist. Ich dachte, es würde es dir schwerer machen, es zu erraten. Kommen Sie vorbei und lernen Sie unsere Gäste kennen.“ Wir sagten beide Hallo, aber danach durften wir kein Wort mehr sagen.

Wir standen alle nebeneinander, als sie vortrat, bis sie uns anrempelte. Jim gab ihr einen Kuss und drückte und rieb sanft ihre Brust. Jill stöhnte. Dann zog er sie sanft zu mir herüber und ich tat dasselbe. Verdammt, ihre frechen kleinen Titten waren fest. Dann bewegte ich sie wieder, bis sie vor Frank war, und er wiederholte den Vorgang. Jill trat einen Schritt zurück. „Ihr habt betrogen. Ihr habt alle dasselbe Aftershave getragen. Übrigens riecht ihr alle toll.“

Jim sagte ihr, dass es Zeit sei zu sehen, wer die Wette gewinnen würde. Er sagte ihr, sie solle jeden von uns ausziehen. Jill kicherte, streckte die Hand aus und berührte jeden von uns. "Eenie, meenie, mineie, mo." Sie blieb bei Frank stehen. Sie knöpfte sein Hemd auf und zog es aus. Dann schnallte sie seinen Gürtel auf, öffnete seine Hose und ließ seine Hose fallen. Sie fiel auf die Knie und half ihm, aus seiner Hose zu steigen. Zuletzt griff sie nach oben, ergriff seine Unterhose und zog sie herunter. „Reich aus und berühre ihn, Jill. Mach ihn schön hart und schau, ob du erkennen kannst, dass ich es nicht bin.“ Jill streckte die Hand aus und fand Franks hartnäckigen Schwanz. Sie legte ihre Hand darum und fing an, sie zu streicheln.

„Komm schon Schatz. Mit dem Mund erkennt man es noch besser.“ Jill beugte sich vor und ließ ihre Lippen über Franks Schwanz gleiten. Sie saugte am Kopf und streichelte mit der Hand. Dann zog sie ab: „Schön und hart und es ist gerade und ich kann nicht ganz herumkommen. Das ist genau richtig, mein geliebter Ehemann zu sein.“ Jim war der nächste. Jill ging durch die gleichen Bewegungen. „Oh mein Gott, die gleiche Größe und gerade und hart. Das könnte auch Jim sein.“ Ich war die letzte und nachdem sie abgezogen war, sagte sie: "Nun gut, Jim, du hast gute Arbeit geleistet und zwei weitere Schwänze ausgewählt, die so schön sind wie deiner, aber ich werde es immer noch sagen können."

Jim sagte ihr, sie solle aufstehen und ihre Hände über ihren Kopf heben. Jill stand auf, und ich packte den Saum ihres Nachthemds und zog es ihr über den Kopf. Jill stöhnte, als sie daran dachte, wie sie nackt vor drei Männern stand, die alle darauf warteten, ihr einen ordentlichen Fick zu verpassen. "Spreize deine Beine." Sie tat es und wir drehten uns beide um, saugten an ihren Titten und fuhren mit unseren Fingern zwischen ihre Schamlippen und über ihre erigierte Klitoris. Jill stöhnte und schüttelte sich buchstäblich. Bevor wir fertig waren, hatte sie bereits ihren ersten Orgasmus.

Jim führte sie ins Schlafzimmer, legte sie auf den Rücken und sagte ihr, sie solle sich weit ausbreiten. Frank war der Erste, als wir sie alle abwechselnd aßen, bis sie kam. „Genug, genug schon. Jemand fickt mich. Ich brauche einen Schwanz in meiner geilen Fotze. Wie vereinbart, ging Jim zuerst. Er nahm seinen harten Schwanz in seine Hand und rieb ihn über ihren Kitzler. Jill zuckte zusammen und stöhnte und sagte laut: „Hör auf, mich zu ärgern und ramme diesen Schwanz in mich. Fick mich jetzt.“ Jim vergrub seinen Schwanz mit voller Tiefe in seiner Frau. Jill schrie: „Ja!!!“ Jim legte ein schnelles Tempo vor, zerschmetterte ihre Schambeine zusammen und zerquetschte ihre Klitoris mit jedem Stoß. „Jim, ja Jim. Das ist genau die Art, wie du mich gerne fickst. Jim, ich weiß, dass du das bist.“ Keiner von uns sagte ein Wort.

Nach ungefähr fünf Minuten und zwei Orgasmen für Jill hielt Jim still, tief in seiner Frau, als er ihre Fotze mit einer großen Ladung Sperma füllte, was sie zu einem weiteren überwältigenden Höhepunkt brachte. Der Nervenkitzel dessen, was ihr mit drei Männern passierte, erregte sie weit über das hinaus, was normale sexuelle Beziehungen mit Jim bewirkten, obwohl der Sex mit ihm großartig war. Jim zog sich heraus und bewegte sich zu ihrem Kopf. Sie spürte, wie sich die Matratze bewegte und öffnete ihren Mund. Jim schob seinen mit Sperma bedeckten Schwanz in ihren einladenden Mund und sie saugte daran, bis er ihn herausnahm. Er winkte mir. Als ich an ihm vorbeiging, flüsterte er: „Fick sie gut.“

Ich kam zwischen ihre Beine und glitt in ihre Tiefen. Sie war nass wegen ihr und Jims Sperma, aber sie war immer noch schön und eng. Nach ungefähr einer Minute drehte ich sie auf ihre Knie und Ellbogen und glitt zurück in ihre Hundestellung. Ich hielt ihre Hüften und stieß immer wieder tief in sie hinein. Meine Eier schlugen gegen ihren Hügel. Die ganze Zeit über sagte sie leise: „Ja, verdammt, ja. Ugh, ugh, ugh, fuck und endlich YESSSS ! wie ich sie kommen ließ.“ Ich zog sie heraus und sie drehte sich um und öffnete ihren Mund. Ich brachte meinen welkenden Schaft zu ihrem Gesicht und sie nahm ihn tief in ihren Mund und saugte schnell daran auf und ab. Als ich versuchte, mich zurückzuziehen, legte sie ihre Hand auf meine Arschbacke und zog mich wieder hinein und blies mich weiter. Schließlich sagte Kim: „Als nächstes.“

Frank kam zwischen Jills Beine. Sperma lief aus ihrer rasierten Fotze und tropfte auf die Matratze. Sobald Franks Schwanzkopf Jills Öffnung berührte, schlang sie ihre Beine um ihn und zog ihn in voller Tiefe. „Es ist mir egal, wer du bist. Fick mich gut und fick mich hart. Ich will alle deine Schwänze.“ Wir sahen zu, wie Franks kohlenschwarzer Schwanz Jill verprügelte. Der Farbkontrast zu ihrer schneeweißen Haut machte es noch interessanter, als er wiederholt seinen Knochen in Jills Fotze vergrub. Mit einem letzten lauten Grunzen und Schubsen kamen Frank und Jill. In Jills Muschi war kein Platz mehr für Sperma, also ergoss sich Franks große Ladung einfach um seinen Schwanz und bildete eine große Pfütze auf dem Bett. Wie die anderen von uns bekam Frank einen wirklich guten Saugen, nachdem er in Jills Innereien fertig war.

Jill lag einfach auf dem Rücken, fast ohnmächtig, mit weit gespreizten Beinen und Sperma, das aus ihr herausfloss. Sie war erschöpft und wurde gefickt, bis sie alles hatte, was sie ertragen konnte. Eine ihrer Hände ging zu einer ihrer Titten und die andere rieb langsam ihre Muschi. "Ach du lieber Gott. Jim du gewinnst. Ich konnte nicht sagen, wer du warst und wer von euch viel älter ist. Ich wurde noch nie in meinem Leben so gut gefickt. Du gewinnst. Ich liebe dich, Jim. Du gewinnst unsere Wette.“

Jim lachte: „Okay, setz dich auf und nimm die Augenbinde ab. Jill zog es aus, als sie sich aufsetzte und uns drei ansah. Als Jill sah, dass Frank ein Schwarzer war, verschwand ihr Lächeln kurz. Jill war noch nie mit einem Schwarzen zusammen gewesen und hätte nie gedacht, dass sie das einmal wollen würde. Aber ihr Lächeln kehrte schnell zurück. OK, sag mir, in welcher Reihenfolge ihr mich gefickt habt.“ Wir haben es ihr gesagt.

Jill sprang aus dem Bett und gab uns beiden einen langen, harten Kuss mit ihren Armen um unsere Hälse und ihre Titten drückten gegen unsere Brust und unsere Schwänze drückten auf ihren Bauch. Sie küsste Jim zuletzt und am längsten. „Jim, wir haben nie gesagt, was der Gewinner bekommen hat, als er oder sie die Wette gewonnen hat. Ich weiss. Du hast gewonnen, also muss ich dich und deine Freunde mich wieder gangbangen lassen, wann immer du willst.“ Sie küsste ihn wieder.

1015

Ähnliche Geschichten

Opa Joe

Dies ist eine Geschichte über mich und meinen Opa. Mein Opa Joe war um die 60, hatte eine Glatze, war groß und hatte einen kräftigen Bärenkörper. Er war wirklich stark. Er war auch richtig behaart. Ich war ein rundlicher 16-Jähriger. Großer Arsch und hängende Männerbrüste. Ich war ein glatter haarloser Junge. Ich hatte einen kleinen Schwanz. Ich hatte auch keine Ahnung von Sex oder so. Ich habe nie masturbiert, ich kam nur in feuchten Träumen. Eines Tages wurde mir von meiner Familie gesagt, ich solle bei Joe bleiben. Joe wurde alt und brauchte Hilfe im Haushalt, da ich zwei Monate frei...

1.8K Ansichten

Likes 0

Der große krieg 3033 teil 2

Als Jack gerade auf dem Schießstand fertig war, als Jack, wie kannst du diese Waffe abfeuern, wurde jeder, der diese Waffe abgefeuert hat, von innen nach außen mit Äther verbrannt oder sie wurden einfach direkt getötet. Jack bemerkte jetzt, dass er herausgefunden worden war und sagte nur: Ich habe die Waffen aufgehoben und einfach angefangen zu schießen. Warum ist etwas mit ihnen nicht in Ordnung? Jack fragte. John ließ nun am Telefon dem Präsidenten mitteilen, dass sie einen der beiden Umbra gefunden hätten und er nicht wisse, was er sei. OK, danke für die Arbeit, frag ihn, ob er trainiert werden...

1.5K Ansichten

Likes 0

So brechen Sie Ihre Göre Ch. 1

Die Beziehung zwischen Tyrone und Emma begann online. Sie haben sich auf einer Avatarseite kennengelernt und waren beide sehr auf versaute Ideen. Eine Beziehung entwickelte sich schnell, aber es war nie eine feste. Ein paar Wochen nach der Beziehung lief Emma davon. Wieso den? War es, weil Tyrone zu kontrollierend war? War es, weil er nicht gut genug war? Er schien das monatelang zu denken. Bis sie sich online wieder trafen und wieder eine Beziehung eingingen. Aber, wie ein Uhrwerk dargestellt, lief sie noch einmal davon. Tyrone war verzweifelt und traurig, weil sie wieder davonlief. Er machte sich weiter Vorwürfe und...

1.7K Ansichten

Likes 0

Der Vorfall, der mein Leben zum Guten verändert hat

Der Vorfall, der mein Leben zum Besseren verändert hat. In der High School hatte ich nur Sex mit 2 Mädchen. Die erste war, weil ich hörte, dass sie einfach war. Wie sich herausstellte, war sie es. Ich habe sie beim ersten Date gefickt. Es gab ein großes Problem, oder sollte ich sagen, ein kleines Problem. Mein Schwanz ist klein. Im besten Fall sind es 5 Zoll. Dieses Mädchen liebte es zu ficken und ich wusste, dass ich nicht auf sie aufpasste. Ich fand heraus, dass sie andere fickte, als wir uns verabredeten. Diese Affäre dauerte nicht lange. Ich konnte mich sexuell...

1.5K Ansichten

Likes 0

Unsere liebevolle Freundschaft

Hallo, ich bin neu im Schreiben von Sexgeschichten, also sei bitte sanft. Für die Geschichte mache ich es mir leichter, indem ich Leute, die ich kenne, als Charaktere verwende. In diesem Fall werde ich ich selbst sein und es in der ersten Person schaffen, und die Frucht dieses literarischen Unterfangens wird ein Mädchen namens Sarah sein, das ich kenne. Lassen Sie mich zuerst mich beschreiben, mein Name ist Craig, ich bin 1,80 m groß und wiege 184 Pfund. Ich habe ein hübsches Bild (glaube/hoffe ich), das ein Sixpack, blaue Augen und eine schöne Kinnlinie beinhaltet. Ach und braunes Haar. Als nächstes...

1.5K Ansichten

Likes 0

Mein Sexleben Folge 6 Die Schwester des besten Freundes

Also lasst uns die Uhren zurück zu meiner Schulzeit drehen, als ich mit meiner Freundin/Sex-Freundin Amy unterwegs war Ich werde nicht lügen, diese Beziehung trifft mich normalerweise hart. Ich komme aus einer heraus und bin irgendwie glücklich, weil ich jetzt wieder andere Mädchen ficken kann, aber dieses Mal dauerte es eine Weile, bis ich mich wieder erholte. Es sind ungefähr 2 Wochen seit meiner schlimmen Trennung vergangen und zu der Zeit, als meine beste Freundin Jeffs Schwester Paige, mit der ich in der Vergangenheit gespielt habe, gerade ihre Trennung durchmachte, war sie in den letzten Monaten mit diesem 18-jährigen Typen zusammen...

1.6K Ansichten

Likes 0

Nur eine Busfahrt... Ehrliche 3

Die Welt schien einfach zu frieren. Ich konnte es nicht glauben, ich hatte das Gefühl, sie hätte mich komplett verraten, obwohl wir uns erst seit einem Tag und ein bisschen kannten, es fühlte sich an wie ein Dolch im Herzen, warum war sie heute so kokett, muss sie wusste, was sie tat, aber sie tat es trotzdem, obwohl sie einen Freund hatte. Da ich keinen Moment länger darüber nachdenken wollte, schloss ich die Seite und die Welt begann sich wieder zu drehen. „RALPH HÖRST DU ZU? schrie der Lehrer von vorn in der Klasse, als sie es taten. „Ja“, rief ich...

1.5K Ansichten

Likes 0

William Potter

William Potter Die Geschichte von William Potter ist schwieriger zu erzählen als jede der vorherigen. Vielleicht wäre es am besten, mit seiner Verhaftung in New Haven Connecticut im Jahr 1662 zu beginnen. (Anmerkung: Die Salem Witch Trials fanden 1692 statt.) Sein erwachsener Sohn John Porter hatte dem Pfarrer der Kirche gestanden, gesehen zu haben, wie sein Vater einen Geschlechtsakt mit einem Kalb beging. Der Minister ging zu den Behörden und erzählte ihnen, was er von John erfahren hatte. Als die Behörden zu John gingen, um die Geschichte von ihm zu hören, weigerte er sich, mit ihnen zu sprechen. Sie nahmen ihn...

1.4K Ansichten

Likes 0

S.S.Shotguneagle (Teil Sechs)

Es wäre nicht ganz wahr, wenn Leah sagen würde, dass ihr Geist nicht angebrochen war. Selbst nachdem sie sich immer wieder gesagt hatte, wie es ihr gut gehen würde, hatte sie immer Zweifel im Hinterkopf. Ihr Verstand mag im Moment noch intakt sein, aber ihr Wille, stark und positiv zu bleiben, brach zusammen. Sie fragte sich, wie schnell es dauern würde, bis sie völlig den Verstand verlor. Es half auch nicht, dass Leah sich mental verprügelte. Sie hasste es, wie sie diese Tiere ihren Willen zuließ. Leah wollte nie wieder ein hilfloses Opfer sein, das nichts tun konnte, um dies zu...

1.5K Ansichten

Likes 0

Mein erstes Mal mit Cindy

Die Geschichte: Auf dem Rückweg aus dem Krankenhaus, nachdem Cindy meine Frau für eine sehr schwere Rückenoperation abgesetzt hatte, erzählte sie mir, wie sie all die Dinge tun wird, die Mama früher im Haus gemacht hat, wie das Abwaschen und Abwaschen und so weiter Sie wird auf ihren Papa aufpassen, wie es Mama tut. Es wurde in einer Art leisem Flüstern gesagt und sie hatte ihre Hand auf meinem Arm, berührte mich sanft und sah mir in die Augen. Ich spürte eine Regung in meiner Hose und sah auf Cindys wohlgeformte Beine und den kleinen Minirock, den sie anhatte. Ich zwang...

1.5K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.