Liebesbrief_(0)

213Report
Liebesbrief_(0)

Brief an eine Liebe. Wir alle hatten jemanden in unserem Leben, den wir wirklich geliebt haben, einige von uns haben ihn immer noch in unserem Leben, andere, wie ich, haben ihn verloren.
An meinen liebsten Schatz,

Nun, es ist drei Jahre her, seit ich dich das letzte Mal gesehen habe. Drei Jahre, seit ich dein Lachen gehört habe. Drei Jahre, seit ich dich umarmt habe. Drei der längsten und elendsten Jahre meines Lebens.

Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an dich denke und mit dir rede. Auch wenn du nicht physisch da bist, rede ich trotzdem mit dir und hoffe, dass du mich hören kannst. Jedes Mal, wenn ich meine Augen schließe, sehe ich dein lächelndes Gesicht. Manchmal bin ich draußen und schwöre, ich höre dein Lachen am anderen Ende des Raums.

Ich habe seit deiner Abreise ein, vielleicht auch zwei Mal gecampt. Es ist einfach nicht dasselbe, ohne dass du mich am Feuer schikanierst. Wir waren auch nicht mit dem Vierrad unterwegs, irgendwie vermisse ich meinen mageren kleinen Beifahrer. Ich bin auch nicht mit dem Geländewagen unterwegs gewesen, das sollte „unser Tag“ sein, den wir geplant hatten, aber das ist nie passiert.

In den letzten drei Jahren habe ich mehr oder weniger irgendwie existiert. Sicher, ich habe versucht, weiterzumachen, eine neue Beziehung zu finden, aber immer scheitert etwas oder steht im Weg. Entfernung, Zeit, persönliche Konflikte – all das waren Faktoren, die dazu führten, dass nichts klappte. So sehr ich es auch versuche, ich kriege dich weder aus meinem Kopf noch aus meinem Herzen. Ich erinnere mich an etwas, was deine Mutter an dem Tag gesagt hat, als wir dich begraben haben … „Ich hoffe, er lebt ein langes und gesundes Leben, und jedes Mal, wenn er seine Augen schließt, sieht er dich, um ihn an die Hölle zu erinnern, in der er ist.“ verursacht." Vertrau mir, Schatz, das tue ich.

Ich bin mir nicht sicher, auf wen sie diesen Satz beziehen wollte, aber tief im Inneren weiß ich, dass ich zumindest teilweise, wenn nicht sogar die ganze Verantwortung dafür trage. Ich hatte nicht ein einziges Mal vor, dich zu verletzen oder zu vernachlässigen, anscheinend habe ich kläglich versagt. Ich zahle täglich für mein Versagen, und es tut mir wirklich leid, dass ich dich verletzt habe.

Es tut mir leid, dass ich Sie in vielerlei Hinsicht im Stich gelassen habe. Nicht unterstützend und fürsorglich genug. Es gab Gründe dafür, einige davon wussten Sie, andere erfahre ich erst selbst. Einer der Hauptgründe war die Tatsache, dass ich dich wirklich vollkommen geliebt habe, es dir aber nicht auf die richtige Art und Weise zeigen konnte, weil unsere Umstände mich daran gehindert haben, dir meine Liebe zu zeigen. Ich weiß, das ist keine Entschuldigung, ich hätte einen Weg finden sollen, es richtig zu machen, aber ich hatte ehrlich gesagt Angst. Ich hatte Angst, dass sich meine Situation verschlimmern würde, aber noch mehr Angst davor, dass du meine Liebe tatsächlich zurückweisen würdest, was das bisschen Mut, das ich hatte, zerstören würde. Es gab auch einen sozialen Aspekt, Schatz, die Liebe, die ich hatte, war gesellschaftlich nicht akzeptabel, na ja, zumindest dir gegenüber würden die Leute die Stirn runzeln. Ich wollte dich nur an mich ziehen, dich sanft küssen und festhalten, während wir durch das Einkaufszentrum oder woanders gingen. Wenn man weiß, wie die Gesellschaft funktioniert, kann das nicht passieren. Ich wäre als etwas Schreckliches angesehen worden, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass in meinem Herzen eine wahre, tiefe Liebe war

Ich lerne jeden Tag mehr und sehe jetzt Dinge, die ich damals verpasst habe. Die kleinen Dinge, das Lächeln, das nur mich anlächelt, selbst wenn du geweint hast. Die Art, wie deine Augen zu leuchten schienen. Die Zeiten, in denen Sie Zeit nur mit uns beiden verbringen möchten. Die zufälligen Umarmungen, das gelegentliche „Ich liebe dich“, wenn wir alleine zu Hause waren. Jetzt wird mir klar, dass du es nie vor jemand anderem gesagt hast, es war immer etwas zwischen dir und mir. Ich habe so viele der kleinen Zeichen vermisst, die du mir gegeben hast, dass ich nicht zurückgewiesen werden würde. Aber leider ist es zu spät, daran etwas zu ändern. Wenn ich es noch einmal machen müsste, würde ich so viele Dinge anders machen.
Ich habe mein Bett gemacht, jetzt muss ich darin liegen, für immer. Ich muss für den Schmerz büßen, den ich verursacht habe. Es ist meine Last, und an manchen Tagen habe ich wirklich Probleme damit. Die Worte sind nur Worte, ich kann eine Milliarde Mal am Tag „Es tut mir leid“ sagen, und es würde keinen Unterschied machen. Kein noch so großes „Es tut mir leid“ kann dich zurückbringen oder den Schmerz lindern, den ich verursacht habe. Das einzige „Es tut mir leid“, das wirklich zählt, ist das tief in meinem Herzen, von dem ich hoffe, dass du es fühlen und hören kannst, wenn ich mit dir spreche. Dieses Gefühl des Alleinseins wird für immer da sein, meine Süße, denn ich habe dich im Stich gelassen. Ich bin verflucht, das Leben zu führen, von dem deine Mutter gesprochen hat, allein und bereue es, dir nicht gezeigt zu haben, wie ich mich wirklich gefühlt habe.

Mein Leben wird nie wieder ganz sein. Ich werde wahrscheinlich noch sehr lange weiter existieren, aber ich werde mich nie so wirklich glücklich fühlen wie zuvor. Drei lange Jahre sind nur die ersten Schritte in das Leben, das ich führen werde. Dieses Leben begann am 17. Juni 2011, die Reise wird niemals enden. Es mag Momente der Glückseligkeit und des Glücks geben, aber ich werde mich für immer daran erinnern, was ich verursacht habe. Es tut mir wirklich so leid, meine süße Kaitlyn. Ich bete, dass du mir eines Tages vergeben kannst. Ich bin mir nicht sicher, ob Sie das können oder wollen, und wenn nicht, verstehe ich es. Wenn Sie es tun oder können, bin ich Ihnen auf ewig dankbar. Wie auch immer, ich bin froh und stolz, so lange an Ihrem Leben teilhaben zu dürfen, ich wünschte nur, ich hätte es besser machen können.
Wir können unsere Vergangenheit nicht ändern, wir können nur hoffen, dass unsere Vergangenheit unsere Zukunft nicht zerstört. Als ich dir sagte, dass ich dich liebe, hast du vielleicht anders gedacht als ich: „Ich liebe dich, ich habe dich geliebt“, wo du es vielleicht als eine andere Art von Liebe gesehen hast. Es tut mir leid, dass ich dir nie gesagt oder gezeigt habe, wie ich geliebt habe Du. Wer weiß, wenn ich es getan hätte, wären Sie vielleicht immer noch physisch hier, anstatt nur Ihre Erinnerung festhalten zu müssen. Ich liebe dich und habe dich schon sehr lange geliebt. Ich wünschte nur, ich wäre schlau genug gewesen, es dir zu zeigen.


Liebevoll,

Chris

Ähnliche Geschichten

Eine neue Erfahrung

Anita war am Sonntag so aufgeregt, als sie an der Geburtstagsfeier ihrer besten Freundin in ihrem Haus teilnehmen sollte. Es war 16:30 Uhr, als sie das Haus verlassen hatte, ganz herausgeputzt und stolz auf ihr Aussehen. Ooooooo! Die Leute werden wirklich fassungslos sein, wenn sie sie in diesem roten neuen Kleid sehen. Sie werden heute wirklich neidisch auf sie sein. diese Gedanken für sich denken. Endlich hatte sie ihr Ziel erreicht. Es war ihr erstes Mal im Haus ihrer Freundin, da sie nur den Block kannte und vorher noch nie dort gewesen war. Sie machte sich daran, die Wohnung zu finden...

578 Ansichten

Likes 0

Die beste Freundin meiner Tochter Teil 1

Diese Geschichte ist Fiktion und wurde ursprünglich in Langschrift in einem Spiralheft für die Schule geschrieben, bevor Laptops überhaupt erfunden wurden. Wahrscheinlich, als ich Anfang der 80er Jahre als Kinovorführer arbeitete. Ich habe es vor ungefähr 20 Jahren zum ersten Mal in ein frühes Textverarbeitungsprogramm transkribiert und die Disketten gespeichert, bis ich einen modernen Computer gekauft habe. Hier ist der Text, so wie er ist. Ich hoffe du magst es. Die beste Freundin meiner Tochter Teil 1 Es war gegen 3 Uhr morgens und ich saß am Küchentisch, meinen Notizblock vor mir, einen Stift in der Hand und mein Kopf so...

528 Ansichten

Likes 0

Engel 2

Engel 2 © Dies ist eine Fantasie. Jede Ähnlichkeit mit echten Menschen oder Orten ist zufällig. ************************************************* **************** Angel starrte überrascht an, als dem lustig aussehenden Mann die gestreifte Hose die Tränen abtupfte, die mit seinem Schwanz über sein Gesicht liefen. Wer bist du? Sie fragte. Er hörte lange genug auf zu weinen, um zu antworten. Ich dachte, das wüsste jeder. Er sagte. Ich bin die Stripped Tailed Cat. sagte er und wedelte stolz mit dem Schwanz. „Die meisten nennen mich einfach Stripe. Sehen Sie, wie lang mein Schwanz ist? Sind die Streifen nicht wunderschön?“ Angel stimmte zu, der Schwanz war...

1.5K Ansichten

Likes 0

Bridezilla Brenda's Beastly Brawl -- Teil 3 -- Ein verwöhntes Gör zähmen

Bridezilla Brendas Beastly Brawl Teil 3 – Einen verwöhnten Gör zähmen Besetzung benannter Charaktere in dieser Serie: Brenda Robinson – 26 Jahre alt, 5'10 groß, 140 lbs --- Braut. Arrogant, verwöhnt, herrschsüchtig, wohlhabend, egozentrisch und ach so groß und schön. Bradley Eaton – 27 Jahre alt, 6 Fuß 2 Zoll groß, 180 lbs --- Bräutigam. Diplomand der Physik. Intelligent, fleißig, gutaussehend, treu, zuverlässig. Amy Robinson – 21 Jahre alt, 5'10 groß, 125 lbs --- Ehrendame. Student der Physik im Grundstudium. Intelligent, fleißig, schüchtern, süß, bescheiden und sehr nett. Betty, Susan und Rebecca – 25-27 Jahre alt --- Brautjungfern. Brendas beste Freunde...

1.4K Ansichten

Likes 0

Der Gefangene (Teil 3)

Stephens Wecker klingelte um 6:30 Uhr morgens. „Das war seltsam; sein Wecker klingelte normalerweise um 7 Uhr.“ Er drehte sich um, um weiterzuschlafen, sprang dann auf und erinnerte sich daran, was ihn unten erwartete und warum er seinen Wecker so früh läuten ließ. Er stand geduscht auf und machte sich für die Arbeit fertig, dann ging er nach unten in die Küche; Er legte eine Scheibe Brot in den Toaster und ging dann die Stufen zum Keller hinunter. Dann stieß er die Kellertür auf und schaute hinein. Und da war sie, Jennie Connelly, immer noch mit gespreizten Beinen gefesselt und völlig...

1.4K Ansichten

Likes 0

Wrestling hat uns angefangen....

Als ich 18 war, hatte ich einen engen Kumpel, mit dem ich die ganze Zeit rumgehangen habe. Sein Name war David. Obwohl wir uns beide für Mädchen interessierten und zu dieser Zeit feste Freundinnen hatten, verbrachten wir viel Zeit miteinander und schafften es schließlich, einige sexuelle Experimente miteinander zu machen. Als wir das erste Mal irgendetwas gemacht haben, haben wir über die Schwanzgröße gescherzt und er hat immer wieder darauf bestanden, dass seiner größer ist als meiner. Wir hatten die Schwänze des anderen gesehen und seiner sah genauso aus wie meiner. Aber er behauptete, seine sei viel, viel größer geworden, als...

1.3K Ansichten

Likes 0

Megan & Mom werden gesprengt

Ich bin ein ziemlicher Glückspilz, einer der wenigen, die ihren Job wirklich genießen. Mein Name ist Dougray, und ich bin ein 23-jähriger Polizeibeamter oder Polizist, wenn Sie so wollen, und diene meinem großartigen Land in den wunderschönen, abgelegenen schottischen Highlands, normalerweise auf Straßenpatrouille. Es ist eine einfache Nummer, meistens parke ich einfach an einem ruhigen Ort mit eingeschaltetem Geschwindigkeitsradar und ziehe vielleicht alle zwei Stunden eine arme Seele wegen Geschwindigkeitsverstößen vorbei und gebe ihnen einen Strafzettel. Hauptsächlich sitze ich im Auto und lese entweder ein Buch oder gewinne Geld, indem ich Internet-Poker von meinem Laptop aus spiele. Das ist, wenn ich...

653 Ansichten

Likes 0

Sam & Alice 9

Ich habe dies unter der Annahme geschrieben, dass Sie Sam & Alicia 1 bis 8 bereits gelesen haben. Als ich am nächsten Morgen aufwachte, stützte sich Katrina auf einen Ellbogen und sah mich an. Sie sah glücklich aus. Guten Morgen Schlafmütze. Hast Du gut geschlafen? „Ja, ich habe geschlafen wie ein Murmeltier. Du siehst glücklich aus. Möchtest du noch einen Fick?“ „Ja, ich fühle mich sehr glücklich. Ich sollte schockiert sein von all den Dingen, die ich letzte Nacht über dich erfahren habe, aber das bin ich nicht. Stattdessen bin ich stolz darauf, dass du mich in all deinen Sex einbezogen...

680 Ansichten

Likes 0

Sams freier Tag

Als der Wecker klingelte, konnte Sam nur an „Noch neun Tage und diese Scheiße ist vorbei!“ denken. Sam war ein 17-jähriger Oberstufenschüler, der knapp eine Woche vor seinem Abschluss stand. Er hegte schon immer eine besondere Verachtung für den Begriff Schule. Je näher er dem Ende kam, desto mehr schien es ihm zu gehen. Dennoch stand er aus seinem Bett auf, wischte sich die Kälte aus den Augen und bereitete sich weiter auf seinen Schultag vor. Gerade als er sein Schlafzimmer in Richtung Badezimmer verließ, hörte Sam, wie seine Mutter das Haus verließ, um zur Arbeit zu gehen. Sam und seine...

275 Ansichten

Likes 0

Die Simpsons_(0)

Bart Simpson wachte um sechs wieder auf. Er blieb die ganze Nacht wach und beobachtete „Late Night with McBain“ und er wollte nicht zur Schule gehen. Als er ging Unten bemerkte er eine Beule in seiner Hose. Er hatte diese schon einmal gehabt, aber nie morgens, nur wenn er diese Sendungen auf Fox sah. Er hat es arrangiert zog seinen grünen Pyjama an, damit er ihn ausreichend bedeckte, und ging nach unten, um seiner Mutter etwas vorzutäuschen. Als er unten ankam, sah er seinen Vater herumlaufen Er kam wieder einmal zu spät zur Arbeit. Er hatte gerade genug Zeit, sich den...

275 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.