Süße Nannie 1 Geheimnisse

558Report
Süße Nannie 1 Geheimnisse

Mein Name ist Nannie Greene und diese Geschichte zeigt, wie sich mein Leben für immer verändert hat.


Ich bin Nannie Greene, ich bin genau 5'7" groß und wiege 105 Pfund. Ich bewundere meinen Körper wirklich so sehr, dass ich die ganze Zeit in den Spiegel schaue und meine Brüste in C-Größe bewundere, die ich absolut liebe. Ich bin 15 Jahre alt, was bedeutet, dass meine Eltern es nicht wollen Ich verabrede mich bald, sie sind so besorgt, dass ich schwanger oder vergewaltigt werde, ich habe überhaupt keinen Spaß. Ich wünschte, ich könnte ein Abenteuer erleben, wie in den Geschichten, die ich lese. Alle meine Eltern sind rothaarig, aber aus irgendeinem Grund Ich habe schmutzige blonde Haare und mein Bruder macht sich immer über mich lustig, indem er sagt
„Nur Rothaarige und Brünette erleben Abenteuer, Nannie“, Gott, ich hasse ihn wirklich.

Ich hasse ihn nicht nur dafür, dass er sich über mich lustig macht, er hat mich dabei erwischt, wie ich meinem Highschool-Schwarm Kyle Thoma einen Blowjob gegeben habe, Mann, er ist ein Hengst. Wie auch immer, ich muss jeden Abend den kleinen Schwanz meines kleinen Bruders lutschen, sonst sagt er Mama was von mir. Für einen 13-Jährigen hat er sicher einen kleinen Schwanz, der nur 3 Zoll groß ist.

"Oh süße Schwester von mir, es ist Zeit für unser nächtliches Ritual", sagte TJ, mein kleiner Bruder. Das ist der schlimmste Teil meines Lebens, er reibt mir das immer unter die Nase und versucht jeden Moment zu retten. Er liegt auf meinem Bett und lächelt von Ohr zu Ohr. Er forderte mich auf, mich vor ihn aufs Bett zu knien, und ich ging hinüber und begann, seine Hose zu öffnen. Ich schwöre, Sie konnten nicht sagen, dass er überhaupt einen Steifen hat, er ist wirklich so klein. Es sprang aus seiner Jeans, sobald ich aufhörte, ihn zu öffnen, und mein Herz begann zu rasen. Es war wirklich klein, aber sehr glatt und ansprechend, und ich liebe den Geschmack dieses salzigen, süßen Spermas, das meinen Hals hinunter in meinen Bauch tropft.

Ich begann ihn zu streicheln und TJ stöhnte ein wenig und bewegte seine Hüften mit meinen Händen und ich fing an, seinen Schwanzkopf zu lecken, sein Vor-Sperma schmeckte so süß, dass ich wollte, dass er genau dann und dort abspritzt, damit wir fertig sind und mein Durst für cum zufrieden. Nach ein paar Sekunden des Leckens entfernte ich meine Hand und ließ seinen Schwanz ganz in meinen Mund gleiten. Sein Schwanz musste wachsen, denn er berührte jetzt meine Kehle. Ich fing an, meinen Kopf auf und ab zu bewegen, leckte, lutschte und schmeckte seinen Schwanz, das sandte Stromstöße durch meinen Körper und ich vergaß fast, dass ich ihn hasste. Er war ausgewachsen, stöhnte und bewegte seine Hüften und fickte meinen Mund. Er legte seine rechte Hand auf meinen Hinterkopf und begann sie mit meiner Kopfbewegung zu bewegen.

"Oh Nannie, das fühlt sich so gut an, ich liebe es, wie deine Zunge meinen Schwanz auf und ab bewegt und meinen Kopf streichelt, um herauszufinden, was sich darin befindet", stöhnte TJ. Damit wusste ich, dass er in der Nähe ist, also bewegte ich meinen Kopf immer schneller auf und ab, bis er schrie: "Ohhhh Nannieee, ich komme verdammt noch mal", und plötzlich schmeckte ich diese heiße Gänsehaut an meinem Gaumen, als er meinen drückte Kopf ganz auf seinen Schwanz. Sein Sperma begann seinen Weg durch meine Kehle hinunter zu meinem Bauch zu gleiten, als er sah, wie sich meine Kehle auf und ab bewegte, um sein Sperma zu schlucken, und er bagn, um noch mehr in meinen Mund zu spritzen. Ich habe diesen Teil immer geliebt, sein süßes und salziges Sperma schmeckte so gut und Zu wissen, dass sein Samen in meinem Bauch schwimmt, hat mich immer so angemacht. Endlich war er fertig und sein Schwanz kam mit einem Plumps aus meinem Mund und verschüttete kein Sperma auf mein Bett.

„Das war das Beste, was du je gemacht hast“, und er küsste mich voll auf die Lippen und seine Zunge schlängelte sich in meinen Mund, meiner und seine fing an, miteinander zu tanzen, dieser Teil machte mich fieberhaft geil, da ich Zungenküsse liebte. Unsere Zungen leckten sich und wickelten sich umeinander, bis ich mich zurückzog und sagte, dass wir fertig seien und dass er jetzt ins Bett gehen sollte. Er ging ohne ein Wort und ich rief meine große Malimu Sasha herein, damit sie mit mir schläft. Ich zog mich nackt aus und spreizte meine Beine vor dem Hund und sie leckte meine rasierte Muschi, ihre Zunge bewegte sich rein und raus, über meine Klitoris und hinunter zu meinem engen kleinen Hintern. Ich fing an zu maonieren und mir vorzustellen, wie Kyle meine jungfräuliche Muschi fickt. Ich begann zum Orgasmus zu kommen und schrie und wand mich um meine Decke herum. Nachdem ich fertig war, bin ich sofort eingeschlafen.

„Hey Missy, wach auf, bevor die Bloods dich sehen“, sagte ein fremder Mann. Ich öffne meine Augen und sehe, dass ich völlig nackt in einer Gasse liege. "Wer bist du? Wo bin ich? Und warum bin ich nackt?" fragte ich und fühlte mich sehr verängstigt.

„Ich bin Colonel Vance Mortimer, aber du kannst mich sterblich nennen. Du bist in Traverse Town und du bist nackt, das übertrifft mich hier. Ich habe dir ein paar Klamotten mitgebracht.“ Sagte Morty und reichte mir einen Tanga, Jeans und ein T-Shirt, das komplett weiß war. "Danke", sagte ich, "aber wie bin ich hierher gekommen?"

"Warum Missy, ich habe nicht die geringste Ahnung, dass du sicher bist, dass du nicht hier in der Nähe wohnst?" fragte Morty. „Nein, ich nicht“, sagte ich und plötzlich sah er verängstigt aus. Ich drehte mich um und sah eine Gruppe von Jungen, die ganz in Rot gekleidet waren und sehr gemein aussahen.

"Hey, alter Mann, willst du etwas von dieser Beute mit uns teilen?" fragte ein ganz Großer.
„Tut mir leid, Missy, aber dein Eigenes gehört dir.“ Und damit rannte Morty so schnell, wie ein alter Mann konnte.
"Komm her, Hotty, wir meinen das nicht ehrlich", sagte ein echter Fetter. Sie begannen auf mich zuzurennen und ich hob meine Arme und schrie, aber sie packten mich und rissen mir die Kleider vom Leib. Sie sind insgesamt 3, ein großer, ein dicker und ein kleines Kind, die mir alle mit ihren Schwänzen ins Gesicht wedeln. Der Junge fing an, meine Brüste zu begrapschen und der Große steckte seinen Schwanz in meinen Mund und fing an, meine Kehle zu ficken. Der Dicke fing an zu lachen und positionierte seinen Schwanz an meinem Fotzeneingang und schob seinen Kopf in meine Fotze. Aber weiter kam er nicht, als eine tiefe Stimme stoppte und alle sich umdrehten, um einen Mann zu sehen, der silberne Ketten und eine dunkelschwarze Robe mit hochgezogener Kapuze trug, sodass ich sein Gesicht nicht sehen konnte.

"Oh mein Gott, es ist ein Reaper, jeder für sich", schrie der Dicke und er zog seinen Kopf aus meinen Schamlippen und der Große zog seinen Schwanz zurück und rannte davon und trug das Kind.

"Bist du verletzt, haben sie dir irgendwie wehgetan?" sagte der mysteriöse Mann mit tiefer Besorgnis und hellerer Stimme. Dann wurde ich der Gnade meines Retters ausgeliefert.

Dies ist der erste von vielen Teilen dieser Geschichte, und ich garantiere Ihnen, dass diese ganze Saga lesenswert sein wird. Wenn Sie Vorschläge oder Kommentare haben, die andere nicht sehen sollen, senden Sie mir eine E-Mail an [email protected]

Danke fürs Lesen und beten, dass der mysteriöse Fremde in Sweet Nannie 2 The Blood Gang so nett ist, wie er sich anhört.

Ähnliche Geschichten

Die Lippen, die Zähne, die Zungenspitze_(1)

Nur der Tipp... okay Liebes? du bettelst fast. Vor nicht allzu langer Zeit hat sie dir gezeigt, dass ein Blowjob kein Deepthroating beinhalten muss. Siehst du, das war etwas, was sie von ihrer besten Freundin Ashling gelernt hat. Die Fähigkeiten wurden an deine Frau weitergegeben, um ihr Selbstvertrauen zu stärken. „Danke, Ash.“ Sie wiederholen, seit Sie die Geschichte gehört haben. Seitdem hast du dich nach den mündlichen Fähigkeiten deiner Geliebten gesehnt, der hinreißend schüchternen Kara, die du vor so langer Zeit kennengelernt hast. Sie war eine Klassenkameradin, gehänselt und belästigt, aber du hast dich für sie gegen die Mobber gestellt. Du...

144 Ansichten

Likes 0

Nie ein langweiliger Moment mit meinen Mädchen

Nie ein langweiliger Moment mit meinen Mädchen Ich habe meine Töchter nie als meine Liebhaber betrachtet, aber ich wurde auch nicht von ihnen gefickt. Ich bin ein 45-jähriger Witwer mit 2 Töchtern, Lizzy 19 und Beth 21 Jahre alt. Meine Frau ist vor ungefähr 3 Jahren gestorben, und seitdem bin ich Single und stürze mich in die Arbeit. Ich lebe allein und meine Töchter sind vor einiger Zeit ausgezogen und leben in ihrem Haus, das auf der anderen Seite der Stadt liegt. Eines Nachts blieb ich lange zurück, um die Arbeit meiner Angestellten zu überprüfen, und wurde wegen dummer Fehler ein...

120 Ansichten

Likes 0

Meine Vorstellung_(0)

Hallo, ich bin jetzt 54 und möchte Ihnen meine Lebensgeschichte erzählen. Als ich sieben Jahre alt war, wurde ich vom Gericht in ein Waisenhaus gebracht. Nicht, dass ich etwas falsch gemacht hätte, aber meine Eltern, die das taten, verloren ihr Sorgerecht für mich und zwei Brüder. Damals wusste ich das nicht, deshalb wollte ich zurück nach Hause. Also bin ich ziemlich regelmäßig weggelaufen. Erst einige Jahre später kannte ich die Wahrheit. Jedenfalls, wegen meiner Angewohnheit, manchmal wegzulaufen, war ich schon in mehreren Waisenhäusern. Es gab gute und schlechte von ihnen. Schon ziemlich jung (8 oder 9 Jahre alt) habe ich von...

1 Ansichten

Likes 0

So wie er ist - Teil 2

Stuie reinigte sich hastig und zog den Reißverschluss zu, um wieder ansehnlich zu sein. Dann dachte er bei sich: Was ist die Eile. Das war peinlich, aber Julie war sicherlich alt genug, um die Umstände und die Art und Weise zu verstehen, wie Männer waren und so. Vielleicht ist sie vor Scham einfach so weggelaufen. Er erlebte einen Moment der Panik und dachte: Sie wird Mama sicher nicht erzählen, was passiert ist. Nein, er musste sich etwas Zeit nehmen, um darüber nachzudenken, was er ihr sagen würde, um die Verlegenheit zu lindern, bevor er sie wiedersah. Aber während er versuchte, die...

617 Ansichten

Likes 0

PMQuest: Kapitel 07 & 08 – Gehen Sie auf Nummer sicher oder gehen Sie ein Risiko ein

Diese Geschichte / Fanfiction enthält Sex zwischen einem menschlichen Ranger und allen möglichen weiblichen Pokémon. Diese Geschichte beinhaltet Femdom, Reverse Rape, Forced, Sex, Female Pokémon x Male Human Ranger. Wenn Sie die vollständige Einführung verpasst haben, klicken Sie bitte auf mein Profil, um eine Übersicht aller Kapitel zu erhalten. Dieses Kapitel ist Teil des Weges, den Sie am Ende des vorherigen Kapitels gewählt haben. Suchen Sie auf dieser Seite nach „Spiel auf Nummer sicher“ oder „Gehen Sie ein Risiko ein“, um Ihr Abenteuer fortzusetzen. Kapitel 07 - Gehen Sie auf Nummer sicher Ich hatte keine Optionen mehr. Meine Wahl war, entweder...

319 Ansichten

Likes 0

Heiße kleine Schwester für den Sommer

Ich stand meiner jüngeren Schwester Kristy immer sehr nahe. Sie war ein Jahr jünger als ich, aber wir Beide wurden wie Jungs behandelt, was bedeutete, dass wir beide die gleiche Menge an Ärger verursachten. Wir duschten zusammen, bis wir ungefähr 10 waren und im selben Hotelbett geschlafen haben, bis ich in die Pubertät kam. Obwohl wir es waren extrem eng, wir haben viel gekämpft und es ging meistens um dumme Sachen, aber wir waren trotzdem sehr eng zusammen. Meine Schwester tat alles, was ich tat, und folgte mir, Freunden und mir, wohin wir auch gingen. Sie war ziemlich Wildfang; mit uns...

57 Ansichten

Likes 0

Plane, meine Schwester zu ficken

Ich weiß, dass ich nicht der einzige Typ bin, der ein Alter erreicht, in dem er, wenn er eine Schwester hat, fantasiert, wie sie nackt aussieht und vielleicht gerne ficken würde. Ich war damals achtzehn und meine Schwester Colleen war ein Jahr jünger. Ich weiß, es wäre Inzest, aber Hormone sind Hormone. Und ich wusste mit Sicherheit, dass die Hölle passieren würde, wenn ich versuchen würde, meine Triebe zu befriedigen, es sei denn, ich hätte einen erstaunlichen Plan. Und ich und meine Kumpels hatten einen Plan. Es fing wirklich an, als ich Colleen, meine Schwester, an einem Sommertag sah, wie sie...

449 Ansichten

Likes 0

Werde meine Schlampe oder sonst

Ich habe Sie zuletzt damit zurückgelassen, dass ich von John beim Sex mit Adam erwischt wurde. Die Stimmen, die ich hörte, waren die von John und Angelo, sie hatten die Wohnung gerade betreten, als mein Orgasmus beendet war. Ich schaffte es, von Adams Schoß zu rutschen. Als ich aufstand, rülpste meine Muschi und Sperma begann meine Schenkel herunterzulaufen. Adam sank in der Zwischenzeit nur noch tiefer ins Sofa. „JANET, was zum Teufel“, schrie John, als er sich dem Sofa näherte. „Lass es mich erklären, John“, antwortete ich mit Angst in meiner Stimme. John ging zum Sofa und sah, dass es Adam...

165 Ansichten

Likes 0

Es war nicht richtig, was es so HEISS machte

Das ist eine wahre Geschichte. Viele, die einige meiner anderen Geschichten gelesen haben (einige Fiktion, andere wahr), können diesen Vorfall darauf zurückführen, wo dies seinen Anfang hatte, als ich mich zuerst von meiner Frau trennte und dann scheiden ließ. Ich bin seit ein paar Jahren von meiner Ex geschieden und gehe zu ihr nach Hause, um unser Kind zu besuchen. Eine Teenager-Tochter ihrer Freundin (das ist die Freundin, mit der sie damals wollte, dass ich einen Dreier habe) kam mit ihrer Mutter nicht klar, also wohnt sie bei meiner Ex und passt auf unser Kind auf, während die Ex arbeitet, spielt...

67 Ansichten

Likes 0

Die 120 Tage Sodom - 17 - Teil1, DER SECHZEHNTE TAG

DER SECHZEHNTE TAG Unsere Helden erhoben sich so hell und frisch, als ob sie gerade von der Beichte gekommen wären; aber bei näherer Betrachtung hätte man feststellen können, dass der Duc ein wenig müde wurde. Die Schuld dafür hätte Duclos gegeben werden können; es steht außer Frage, dass das Mädchen die Kunst, ihm Freude zu bereiten, vollkommen beherrschte und dass seine Ausscheidungen nach seinen eigenen Worten mit niemand anderem gleitend waren, was die Vorstellung bestätigen würde, dass diese Dinge nur von Willkür, von Eigentümlichkeiten abhängen , und dass Alter, Aussehen, Tugend und alles andere nichts mit dem Problem zu tun haben...

842 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.