Die Lippen, die Zähne, die Zungenspitze_(1)

889Report
Die Lippen, die Zähne, die Zungenspitze_(1)

"Nur der Tipp... okay Liebes?" du bettelst fast. Vor nicht allzu langer Zeit hat sie dir gezeigt, dass ein Blowjob kein Deepthroating beinhalten muss. Siehst du, das war etwas, was sie von ihrer besten Freundin Ashling gelernt hat. Die Fähigkeiten wurden an deine Frau weitergegeben, um ihr Selbstvertrauen zu stärken. „Danke, Ash.“ Sie wiederholen, seit Sie die Geschichte gehört haben. Seitdem hast du dich nach den mündlichen Fähigkeiten deiner Geliebten gesehnt, der hinreißend schüchternen Kara, die du vor so langer Zeit kennengelernt hast.

Sie war eine Klassenkameradin, gehänselt und belästigt, aber du hast dich für sie gegen die Mobber gestellt. Du hast ihr gezeigt, wie man schlägt, und das zurückgezogene Mädchen begann aufzublühen. Sie hat sich nie beschwert und sich stattdessen dafür entschieden, dich mit ihrer großen, geschmeidigen Gestalt zu umarmen und ihr Gesicht an deiner Brust zu vergraben. Sie hatte Gründe, sich zu beschweren. Ihr Vater wurde ermordet, als Kara jung war. Er war ihr Rollenmodell und sie verehrte ihn und lehrte sie seine Liebe zur Wissenschaft. Ihre Mutter war immer kalt zu der jungen Gelehrten, möglicherweise aus Eifersucht schnappte die Frau. Die junge Rothaarige war in ihren Augen schuld daran, dass sie ihren Ehemann verloren hatte. Sehen Sie, sie hatte das Gefühl, sein Kopf schwebte in den Wolken, anstatt auf seine Umgebung in dieser schicksalhaften Nacht zu achten. Der Carjacker wurde nie gefasst, was der verbitterten Frau und dem am Boden zerstörten jungen Mädchen den Abschluss verweigert.

"Okay." Kara bot mit ihrer sanften, samtigen Stimme an, nickte und lächelte verschämt zu dir. "Ich werde etwas damit versuchen.." Sie nahm einen Schluck Wasser und übte ihre Gesangsstunden... mehr um dich zu necken und dich hart zu machen. "Lippen, die Zähne, die Zungenspitze." wiederholte sie ein paar Mal, während sie auf die Knie ging und dich ansah. Sie zog ihr Hemd aus und ließ sie in einem Negligee in sexy Rot mit schwarzer Spitze zurück. Sie haben sie dafür zum Valentinstag zusätzlich zu den lokalen Sci-Fi-Convention-Tickets bekommen. Das konnte nur bedeuten, dass sie etwas Lustiges im Sinn hatte. Der Rock folgte und ließ sie nur im Kleid zurück. Das Luder hat es vor aller Augen vor dir versteckt!

"Was machst du?" fragst du mit einem leisen Glucksen, während du dich so schnell wie möglich ausziehst, während das Blut mit aller Eile in deinen anderen Kopf strömt. Der Zungenbrecher war neu und verwirrte dich, egal wie sexy er von ihr kam... diese weichen Lippen, die jeden Mann schwach machen konnten. Die Frage schien ihre Aufmerksamkeit zu erregen und ihre smaragdgrünen Augen sahen dich an.

"Erinnerst du dich, als ich im Chor war? Es ist ein Aufwärmen für jedes Lied, das ... schwierig zu machen sein könnte." Sie kicherte und rieb deine Hüften und gab deinem runden Bauch einen leichten Kuss, der dich zurück in deinen Sitz drückte. Die Arbeit an ihren Mechaniken und ihrem Cosplay schien wirklich für sie zu funktionieren! Die junge Frau vor mir hatte keine Motive, keine Grausamkeit, nur die lange Liebe, die Sie beide hegten. "Wie konnte ich so viel Glück haben?" neckte sie.

"Ich liebe dich Kara Jones." du stöhnst zu ihr. Das brachte sie zum Lächeln und Zwinkern.

Ihre Finger legten sich langsam für ein paar feste Schläge um deinen festen Phallus. Ihre liebevolle Frau lächelte Sie zuerst an und beugte sich vor, um Sie nachdenken zu lassen.. „Nur der Tipp.. Ich werde gleich-“, sie zog sich mit dem hinterhältigen Lächeln zurück. Normalerweise war sie ziemlich schüchtern und korrekt, aber mit Ihnen, der Junge Frau hat es genossen, mit dir zu spielen. Du weißt es besser, als sie in etwas zu drängen, sie wird stehen bleiben und weggehen, aber betteln ... ein bisschen jammern.

Schließlich umschließen ihre geschmeidigen Lippen den Kopf deines geschwollenen Glieds und zeichnen die Ränder entlang deines geschwollenen Helms nach. Sanft wird die Vorhaut zurückgezogen, um ihr mehr Platz zu geben. Nicht viel mehr, aber genug für ihren Spaß. Die anmutige Zunge war so stark und flexibel wie ihr Träger, konzentrierte sich auf die Spitze und kitzelte die Konturen. Ein Kuss brachte sie unter den Kopf, du streichelst ihr Haar in einer seltsam erotischen Geste, die zu den romantischsten Küssen unter dem Regen und Mistelzweig passen würde. Die Spitze rutschte etwas unter die Vorhaut.

Du könntest es niemals aushalten, wenn deine Liebste diese Spielchen spielt und ein wenig mit ihrem Daumen drückt, um das Ergebnis zu blockieren.. "Willst du mir in den Mund spritzen, Baby?" neckte sie und gab deiner Seele einen Schauer von dem Blick in ihren Augen. Ihre Finger straffen sich, um dich festzuhalten, um sicherzustellen, dass die Schwimmer wussten, dass der Kanal vorerst geschlossen war, mehr von Ashlings Tricks, würdest du vermuten. Kara zog sich weit genug zurück, um dich auf ihrer Zungenspitze sitzen zu lassen und um dein lila Stück zu pulsieren. Sie wollte dich nicht verletzen, also müssen alle Dinge bald enden. Ihre Zunge leicht krümmend, schafft die perfekte Rampe in die tiefsten Vertiefungen ihres Mundes, aber noch nicht für dich. Ihre Augen bleiben auf dir, während sie die flache Unterseite ihrer Zunge streicheln, weich und feucht, wie sie gegen die Spitze deines sich anstrengenden Raketenschiffs ist.

"Oh... Gott... bitte Liebes... lass mich abspritzen! Warte... in... in deinem Mund...?" fragst du geschockt und der Druck löst sich von ihrer Hand. Du schreist auf und lässt den harten Schuss ihren kleinen Muskel spritzen, der dich während deiner gemeinsamen Reise gequält und entzückt hat.

Ihre kleine Minx zog sich zurück, damit Sie das Sperma auf ihrer Zunge sehen konnten ... wartend. Ihre Lippen schlossen sich, dann schluckte sie und öffnete sich wieder, um dir zu zeigen, dass deine Sahne auf dem Weg zu ihrem Bauch war, während sie dir sehnsüchtig in die Augen sah. "Ich liebe dich auch, Hübscher." neckte Ihr Mädchen, Ihre Frau.

Ähnliche Geschichten

Dating-Dunkelheit - Teil I

Dating-Dunkelheit Als sie auf der Abkürzung nach Hause ging, einem unbefestigten Pfad zwischen zwei heruntergekommenen Wohnblocks, hörte sie Schritte hinter sich. Sie schaltete schnell ihre Dokumente ein, die Staub aufwirbelten, niemand da. Sie nahm Fahrt auf und eilte den Weg entlang, ihren Schatten vom Vollmond heute Nacht vor sich. Wieder hörte sie die Schritte, die ihrem Tempo entsprachen; sie blieb stehen, sie blieben stehen. Als sie sich umdrehte, sah sie immer noch niemanden. „Reiß dich zusammen, Laura!“ sagte sie laut, als sie ihren Kopf schüttelte und weiter nach Hause ging. Sie hörte das Klicken einer altmodischen Kamera und ignorierte es, da...

858 Ansichten

Likes 0

Ein unvergesslicher Tag_(3)

Alles begann, als ich in Maine ein Bed & Breakfast mit optionaler Kleidung besuchen konnte und meine Augen offen waren für das, was vor mir lag. Der Besuch in Maine überraschte mich irgendwie, während ich mich auf einer Geschäftsreise entschied, in einem B&B statt in einem Hotel zu übernachten. Es war im November, also war es etwas kühl, aber es gibt einen überdachten Swimmingpool und in einem Gebäude neben dem Pool eine Sauna. Als ich in die Sauna ging, überraschte es mich nicht, nackte Männer und Frauen herumsitzen zu sehen. Es gab eine große Sauna, aber ich fand bald heraus, dass...

615 Ansichten

Likes 0

BRUTAL von meinem heterosexuellen Mitbewohner gefickt: Eine andere Ebene von Bromance_(1)

Kareem ist ein 22-jähriger Student. Er hat so etwas wie ein hübsches Jungengesicht; Er hält seine Gesichtsbehaarung sehr glatt gekämmt. Er ist etwa 1,70 Meter groß, von schlanker Statur und seine Haut hat die Farbe von leicht cremigem Kaffee. Kareem hat schon seit seiner Teenagerzeit akzeptiert, dass er schwul ist, aber er ist nicht der Schwuchteltyp, der herumläuft, lustig redet und mädchenhafte Kleidung trägt. Er ist einfach ein schlampiger Typ, der Schwänze wirklich liebt; sozusagen ein „Handel“. Nun, in seinem ersten Jahr am College steht ihm viel mehr bevor, als er erwartet hatte, als er sich in seinen Mitbewohner, den Wigger...

581 Ansichten

Likes 0

Leila bekommt ihren ersten Geburtstagswunsch

Ihr Name war Jess. Sie war ein typisches durchschnittliches 16-jähriges Mädchen. Wunderschönes hüftlanges brünettes Haar, durchdringende blaue Augen und eine goldene Bräune. Ihre Titten waren viel größer als eine Handvoll und ihr Arsch war genauso schön. Ich habe mich nie für eine Lesbe gehalten, aber ich starrte sie oft an und fragte mich, wie ihr wunderschöner Körper nackt aussah. Wie sie schmecken würde, wie sich ihre glatte Haut auf meiner anfühlte. Ich selbst war ein 15-jähriges geekiges Mädchen, mit einem Mund voller Metall und einer nerdigen Brille mit dickem Rand. Flache Brust, zierlicher Körper, schmutziges blondes Haar. Aber mein Hintern war...

504 Ansichten

Likes 0

Meine sexy Lehrerin_(0)

Die Glocke läutete. Der Name meiner Lehrerin war Ella Maya. Sie war so heiß. Sie hatte riesige Brüste, die gerade heraussprangen, Ich liebte es, wenn sie sich bückte. Sie konnten ihren Arsch sehen. Lewis, bitte bleib zurück, der Rest kann gehen! Jeder eilte hinaus. Ich habe nichts falsch gemacht? „Brauchst du zusätzliche Hilfe? Wir können jetzt zu mir nach Hause gehen, wenn du willst? Whoa. „J-ja bitte“, sagte ich. Sie grinste. Dann rief sie meine Eltern an und wir fuhren zu ihr nach Hause. *Hilfe ist beendet.* Darf ich Ihre Toilette benutzen? Ich fragte. Ja, sicher. Ich bin hochgegangen. Aber in...

1.5K Ansichten

Likes 0

Ihre Welt Teil 3

Ich weiß immer noch nicht, wie viele Stunden ich in diesem schrecklichen Aluminium-Lagerschuppen verbracht habe, gefesselt wie ein Schwein ... versucht, mit der wahnsinnigen Hitze fertig zu werden, die durch das Metalldach schlägt ... . Was hatte ich falsch gemacht? Womit hatte ich diese unmenschliche Folter verdient? Das war das Schlimmste daran. Ich hatte nichts falsch gemacht. Alles, was ich tat, war, meiner Frau Monica und ihrem Liebhaber Randy dabei zu helfen, sich auf eine Party vorzubereiten, zu der sie gehen wollten. Dann, als sie fast zum Aufbruch bereit waren, fing Randy an, mich wie eine Stoffpuppe herumzuschlagen, ohne irgendeinen Grund...

1.6K Ansichten

Likes 0

Die 120 Tage Sodom - 17 - Teil1, DER SECHZEHNTE TAG

DER SECHZEHNTE TAG Unsere Helden erhoben sich so hell und frisch, als ob sie gerade von der Beichte gekommen wären; aber bei näherer Betrachtung hätte man feststellen können, dass der Duc ein wenig müde wurde. Die Schuld dafür hätte Duclos gegeben werden können; es steht außer Frage, dass das Mädchen die Kunst, ihm Freude zu bereiten, vollkommen beherrschte und dass seine Ausscheidungen nach seinen eigenen Worten mit niemand anderem gleitend waren, was die Vorstellung bestätigen würde, dass diese Dinge nur von Willkür, von Eigentümlichkeiten abhängen , und dass Alter, Aussehen, Tugend und alles andere nichts mit dem Problem zu tun haben...

1.5K Ansichten

Likes 0

Nur eine Busfahrt... Ehrliche 3

Die Welt schien einfach zu frieren. Ich konnte es nicht glauben, ich hatte das Gefühl, sie hätte mich komplett verraten, obwohl wir uns erst seit einem Tag und ein bisschen kannten, es fühlte sich an wie ein Dolch im Herzen, warum war sie heute so kokett, muss sie wusste, was sie tat, aber sie tat es trotzdem, obwohl sie einen Freund hatte. Da ich keinen Moment länger darüber nachdenken wollte, schloss ich die Seite und die Welt begann sich wieder zu drehen. „RALPH HÖRST DU ZU? schrie der Lehrer von vorn in der Klasse, als sie es taten. „Ja“, rief ich...

1.6K Ansichten

Likes 0

S.S.Shotguneagle (Teil Sechs)

Es wäre nicht ganz wahr, wenn Leah sagen würde, dass ihr Geist nicht angebrochen war. Selbst nachdem sie sich immer wieder gesagt hatte, wie es ihr gut gehen würde, hatte sie immer Zweifel im Hinterkopf. Ihr Verstand mag im Moment noch intakt sein, aber ihr Wille, stark und positiv zu bleiben, brach zusammen. Sie fragte sich, wie schnell es dauern würde, bis sie völlig den Verstand verlor. Es half auch nicht, dass Leah sich mental verprügelte. Sie hasste es, wie sie diese Tiere ihren Willen zuließ. Leah wollte nie wieder ein hilfloses Opfer sein, das nichts tun konnte, um dies zu...

1.6K Ansichten

Likes 0

„Möchtest du zwei von mir?“ Dies geschieht in sehr naher Zukunft….. ….Ich bin Lisa, und ich habe einen großen Schritt gemacht und heimlich eine Klon- und Roboterkombination von mir zusammengebaut. Meine Firma dachte, es sei nur das neueste Robotermädchen, das ich geschaffen habe. Ich habe auf den richtigen Mann gewartet, um es zu testen. Endlich habe ich gefunden, wonach ich gesucht habe. Er war gutaussehend, sexy und jung. Perfekt…. --------- …Ron…. …Ich habe Informationen über eine Firma erhalten, die möchte, dass jemand ihr neuestes Robotermädchen ausprobiert. Ich habe es mir angeschaut und es klang interessant. Ich kontaktierte sie und sie akzeptierten...

1.6K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.